Der Spielejournalismus redet überwiegend über fertige Spiele. Wenn Interviews mit Entwickler*innen stattfinden, dann meist kurz vor oder während des Release-Fensters und in der Regel mit den immer gleichen Leuten. Die Podcast-Serie »Most Wanted – Making Desperados 3« fährt einen anderen Ansatz und geht tiefer in die Materie. Manu hat das Studio Mimimi (Shadow Tactics) aus München seit Dezember 2018 bei der Entwicklung von Desperados 3 begleitet und mit nahezu allen Abteilungen und vielen verschiedenen Köpfen im Abstand von mehreren Monaten Interviews und Behind-the-Scenes-Gespräche geführt.

In der dritten Folge der Serie unterhält sich Manu mit Martin „Hambo“ Hamberger (Head of Story) und dem Technical Director Frieder Mielke. Wie schreibt man eine gute Western-Geschichte und wie fühlt es sich an, wenn man seine eigenen Texte extern “zurückübersetzt” bekommt? Welche Schwierigkeiten birgt das neue, offenere Stadtsetting für die Gegner- und Engine-Programmierung und wie funktioniert das eigentlich mit der Performance-Optimierung?Diese und viele weitere Einblicke gibt es heute in diesem Double-Feature von Most Wanted! Viel Spaß!

Die beiden Gespräche wurden am 25. September 2019 aufgezeichnet.

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin