Battlefield 1 erschien im Oktober 2016. Unsere beiden Gäste in dieser Folge, Stephan und Herr Kaschke, spielen den Multiplayer-Part des Shooters seitdem ohne große Unterbrechungen. Grund genug für eine Revisited-Folge, denn seit Release hat sich Einiges getan auf den virtuellen Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges von Battlefield 1.

Dass das EA-Spiel im Mehrspieler-Modus bereits zum Start sehr viel Spaß bereitet, stellten wir bereits in Folge 1746 im November 2016 fest. Seit damals sind vier große DLC-Pakete erschienen. Die brachten zahlreiche neue Karten und Waffen, aber auch zwei ganz neue Spielmodi und unzähligen Änderungen am Balancing. Stephan und Herr Kaschke erklären, was sie am Battlefield-1-Multiplayer bis heute reizt und wie sich die neuen Inhalte auf das Spiel auswirkten.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ Zugang zu allen Folgen der ersten Woche eines jeden Monat

Mit der Veranstaltung „EA Play“ startet für uns die diesjährige E3 in Los Angeles. Auch wenn die Veranstaltung des Publishers nicht offiziell zur E3 dazugehört, findet sie natürlich in dessen Kontext statt und dient selbstredend zur Präsentation der neuen Titel.

Daniel und Manu haben sich die ca. einstündige Präsentation angeschaut und besprechen im Podcast, was es neues zu Mass Effect: Andromeda, Fifa 17, Battlefield 1, Star Wars und Titantfall 2 zu sehen gab. Und gibt es wieder einen neuen Unravel-Moment?