Seit über 15 Jahren laufen die Server des MMORPG »World of Warcraft«. Zwangsläufig hat sich das Spielerlebnis mit aktuell sieben großen Erweiterungen von der ersten Version bis jetzt zu »Battle for Azeroth« grundlegend verändert. Manchen gingen diese Änderungen zu weit und sie sehnen sich nach dem »guten alten WoW« zurück. Manche von ihnen sogar so sehr, dass sich private (und illegale) Server etabliert haben, die das klassische WoW vor den Erweiterungen anbot. Nachdem Blizzard diesen Servern einen rechtlichen Riegel vorgeschoben hat reagiert das Unternehmen nun auf den Wunsch der Community und bietet demnächst offizielle »Classic«-Server an, die WoW auf dem Stand des Patchs 1.12 noch VOR »The Burning Crusade« laufen haben.
Gemeinsam mit Susanne und Phil von buffed.de gehen wir diesem ungewöhnlichen Rückschritt auf die Spur und beantworten unter anderem die Frage, woher der Hype um diese Uralt-Version des Spiels rührt und ob dieses Modell überhaupt langfristig Erfolg haben kann.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

»Make Diablo great again!«

Zusammen mit Michael Graf von der Gamestar reden wir heute über die Zukunft des Action-RPG-Genres. Warum köchelt die große Marke Diablo derzeit bei Blizzard auf Sparflamme? Was muss passieren, damit Diablo 4 wieder einschlägt und den Glanz der Marke zurückbringt? Wir spekulieren, ob Diablo vielleicht zu einem F2P-Spiel wird, als MMO gar WoW Konkurrenz macht oder als 3rd-Person-DungeonCrawler erscheinen wird.

Wer wer zum Thema erfahren möchte kann einen ausführlichen Bericht von Manu in der aktuellen Gamestar lesen, die am 21. Dezember erscheint.

Letzter Brunch für alle

PS: Als kleines Weihnachtsgeschenk haben wir uns gedacht, veröffentlichen wir den letzten Brunch des Jahres für alle über den regulären Feed. Normalerweise sind die Brunch- und News-Formate exklusiv für alle Patreon-Supporter. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch 2017 auch dazu entscheiden könntet, uns und das Projekt finanziell zu unterstützen, damit wir auch 2017 viele weitere spannende Themen in Brunch-Form verarbeiten können und euch jeden Tag mit Podcasts versorgen können. Ab einen Pledge von 5 Dollar im Monat erhaltet ihr neben einem wohlig warmen Gefühl, einer Liebhaberkarte aus der Feder von Mexer auch zwei exklusive Folgen pro Woche!

Vielen Dank an alle, die sich dazu bereits entschieden haben und auf ein tolles Jahr 2017!

In unserem Format »Les News« reden wir heute als kleines Special über die Blizzcon 2016. Zusammen mit David von der PC Games reden wir darüber, was die Ankündigungen und Vorstellungen auf der hauseigenen Blizzard-Messe für die Spieler und das Unternehmen bedeuten.

Die Themen:

Starcraft 2
DeepMind-KI von Google soll das Starcraft-spielen lernen

Overwatch
Sombra vorgestellt und neue Spielmodi
Was hat Blizzard mit der offiziellen Overwatch-Liga für Pläne?

Heroes of the Storm
World of Warcraft

Hearthstone
Mean Streets of Gadgetzan vorgestellt

Diablo 3
Diablo 1 kommt als »Retro-Dungeon« mit 16 Leveln, aber nur als zeitbegrenzter Event
Neuer Charakter: Necromancer Character-Pack kommt im Januar

Shownotes
Die Abenteuer des Buffed-Redaktionszerglings

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Blizzard hat einen neuen DLC für World of Warcraft veröffentlicht. Die »Legion« kehrt zurück und sorgt für Begeisterungsstürme bei den MMO-Spielern. Wir fragen David (PC Games) und Susanne (buffed.de) aus, wer an dieser Erweiterung Spaß haben wird und ob Blizzard das alteingesessene Online-Rollenspiel weiter vorantreiben kann oder auf der Stelle tritt.

Die Starcraft-2-Trilogie von Blizzard wurde hier bei uns im Podcast bisher sehr vernachlässigt. Zwar haben wir ein paar Mal mit eSport-Größen (Socke und TLO) über das Thema gesprochen und sogar ein Brettspiel mit Starcraft-Thematik hat eine eigene Folge erhalten, aber die Singleplayer-Kampagne des letzten großen RTS-Spieles wurde hier bei uns bisher einfach nicht thematisiert. Das ändert sich heute. Dieses Manko wollen wir zum Ende der Trilogie zumindest ein wenig ausbügeln, daher haben wir uns Tom von Hooked eingeladen, der alle drei Teile mit großen Genuß durchgespielt hat. Er gibt uns ein paar Einblicke in die faszinierende Welt der Zergs, Protoss und Terraner und wird mir hoffentlicht sagen, ob wir durch unsere PC-Abstinenz tatsächlich etwas verpasst haben. Außerdem spekulieren wir, wie und ob es mit der Serie weitergeht.