Der Name Colin McRae steht unter Gamern bis heute für knallharten Rally-Sport. Kein Schnickschnack wie bei DiRT 3, nur sprotzende Motoren, spritzender Dreck und der Kampf allein gegen die Uhr, immer mit der Stimme des Beifahrers im Ohr. Daher herrschte bei Daniel und seinem heutigem Gast Michael (@Avavii) von Golem.de große Freude, als sie erfuhren, dass Entwickler Codemasters ein klassisches Colin McRae Rally für iOS veröffentlicht.

Weil die mobile Version für Apple-Geräte zudem auch noch auf Colin McRae Rally 2.0 aus dem Jahr 2000 basieren sollte, das bis heute vielen Fans als der beste Serienteil gilt, muss die Neuauflage doch sowieso ein Pflichtkauf sein. Warum Colin McRae Rally iOS echten Rally-Fans zwar Appetit macht, sie aber dann doch irgendwie nicht gan befriedigt, klären wir im Podcast.

Das Thema der heutigen Folge mit Manu und Daniel ist Sid Meier’s Ace Patrol, ein Rundenstrategiespiel für iOS-Geräte. Spieler befehligen hier ein Rudel Piloten im Ersten Weltkrieg über klassische Hexfeld-Karten.

Ace Patrol sind die ersten Gehversuche von Sid Meier auf dem Feld der Free2Play- und Mobile-Spiele. Der Gamedesigner hat mit Civilisation und Alpha Centauri zwar zwei der bekanntesten Rundenstrategie-Klassiker geschaffen, aber reicht dieses Erbe, um in Zeiten von Free2Play, viel kürzeren Aufmerksamkeitsspannen und Touch-Screens noch begeistern zu können? Manu und Daniel klären das im Podcast.