Michael Bister, manchen Hörenden vielleicht noch aus frühen Giga-Zeiten bekannt, ist seit einigen Jahre „Head of Pro Gaming Germany“ bei der ESL Germany und damit Produktchef beim Unternehmen Turtle Entertainment und in dieser Position zuständig für den E-Sport-Bereich.

Mit Michael reden wir über die aktuelle Entwicklung des E-Sport in Deutschland und welchen Stellenwert die ESL und ähnliche Events und Turniere bei uns haben.

Julia verdient hauptberuflich Geld damit, dass sie Videospiele spielt und andere Menschen ihr dabei live zusehen. Das geht? Miss_Rage aus Österreich beweist, dass es funktioniert. Im Interview mit Manu erzählt uns die Twitch-Streamerin, wie es dazu kam und alles begann, wie schwer der Schritt vom Berufsleben in das „Profi-Spielen“ fiel, was Eltern und Umfeld dazu zu sagen haben und wie sie sich Ihre Zukunft und die des Mediums vorstellt. Dies und mehr, heute im Podcast.

League Of Legends

Was 2009 noch wie ein kleiner DotA-Clon daherkam, ist mittlerweile zu einem Phänomen geworden, das den Globus umspannt: League Of Legends erwirtschaftete allein 2013 624 Mio. US-Dollar und war damit das weltweit umsatzstärkste Free-to-play-Spiel des Jahres. Mehr als 27 Mio. Spieler loggen sich im Schnitt täglich in das MOBA von Riot Games ein.

Darüber sollten wir reden, dachte sich Daniel und hat sich die Spezialexperten Kristin (@kristinthefox), ehemals High5 und nun beim Klaß & Ihlenfeld Verlag (Golem.de) in Berlin, und Sebastian (@culobuster), Ex-Kamerakind bei GameOne und nun frisch gebackener 4Players-Mitarbeiter, eingeladen. Beide spielen selber viel League Of Legends, verfolgen aber auch aktiv die große eSport-Szene, die mittlerweile um das Spiel entstanden ist.

Was macht den Reiz von LoL, wie der Titel abgekürzt wird, aus? Warum lohnt es sich, den eSport zu verfolgen? Und welche Tipps gibt’s für Einsteiger, die jetzt noch mit dem MOBA anfangen wollen? Über diese Fragen sprechen Kristin, Sebastian und Daniel im Cast:

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

Dota, der Begründer des MOBA-Genres, bekommt einen zweiten Teil. Doch Dota 2 ist diesmal keine Mod mehr für Warcraft 3, sondern ein eigenständiges Spiel von Valve.

Christian Alt (@altegedenken) und Christof Zurschmitten (@NeedleHacksaw) kämpfen sich aktuell tapfer durch die Beta und erklären Daniel, warum sie glauben, dass Dota 2 wohl eine große Zukunft bevorsteht und wieso ein Spiel mit nur einer Karte und im Grunde nur einem Modus eine solche Sogwirkung ausüben kann.