Hell Pie – Obszön ekelhaft spaßiger Collect-a-thon aus dem Ruhrpott

Hell Pie von Sluggerfly aus Essen ist eine Hommage an die goldene Ära, als Spiele wie Banjo Kazooie oder Super Mario 64 erschienen. Gleichzeitig scheinen die Devs aus dem Ruhrpott aber auch große Freunde des gepflegten Pippikacka-Humors zu sein, denn sicher nicht ganz zufällig ist die wohl größte Inspiration Conker’s Bad Fur Day. In Hell […]

Matchpoint – Tennis Championships: Ass oder Doppelfehler?

Das Genre der Tennis-Sportsimulationen ist in den letzten Jahren eher dünn bedient. Außer dem etwas schwachen Mario Tennis Aces sind die alten Größen des Genres Top Spin und Virtua Tennis in der Versenkung verschwunden. Mit Matchpoint – Tennis Championships traut sich ein brandneuer Mitbewerber auf den Centre Court. Entwickelt wurde das Spiel Torus Games und […]

Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge – 90er Nostalgie mit Liebe in Pixelform gegossen

Die 2D-Brawler erleben seit geraumer Zeit einen zweiten Frühling. Der Erfolg von Scott Pilgrim vs. the World und Streets of Rage 4 haben maßgeblich dazu beigetragen, daher verwundert es nicht, dass sich die beiden Studios Dotemu und Tribute Games zusammengetan haben, um für DEn 90er-Arcade-Brawler-Klassiker überhaupt einen Nachfolger zu machen. Die Rede ist von „TMNT: […]

Cuphead: The delicious last course – Nachschlag-DLC mit Sahne

Cuphead: The delicious last course ist der finale Nachschlag des fantastischen und zeitlosen Boss-Rush-Plattformers CUPHEAD, über den wir uns seit 2017 erfreuen. Bereits kurze Zeit später wurde der DLC angekündigt, doch Studio MDHR aus Kanada haben sich nun ingesamt fünf Jahre Zeit gelassen bis sie ihrem Spiel das Sahnehäubchen aufgesetzt haben. Mit Fabian Käufer besprechen […]

Summer Game Fest 2022 - Teil 2: Xbox & Bethesda Showcase

Ein neuer Tag ist angebrochen für die Zuschauer des Summer Game Fest 2022, oder wie wir es liebevoll nennen: Die Nicht-E3. Heute hatten Xbox und Bethesda ihren großen Auftritt und sie schickten sich an in ihren 90 Minuten Screentime uns alle vom Hocker zu blasen.

Anne und Game-Two-Kumpel Kuro stürzten sich freudig ins Abendteuer und wurden nicht enttäuscht. So viel können wir euch schon verraten. Die schiere Anzahl der Spiele und deren Präsentation zauberte den Zuschauer*innen ein großes Lächeln auf’s Gesicht. Die Bandbreite reichte von Forza Motorsports erstem Look and Feel über das sehr eklige Scorn über Hollow Knight Silksong bis hin zu Bethesdas Megaprojekt Starfield.

Wer bei unseren knapp zweistündigen Zusammenfassung die meisten Sympathiepunkte einstreicht und wer den schlechtesten Trailer von allen rausgehauen hat, erfahrt ihr in diesem Cast.

Citizen Sleeper: Narrative Kapitalismuskritik im Cyberpunk-Gewand

Citizen Sleeper hat viele Buzzwords: Es ist Cyberpunk meets Visual Novel meets Tabletop-Rollenspiel meets Brettspielmechanik. Es ist aber vor allem eins: richtig gut! Ein „Sleeper Hit“ im Game Pass und eine dicke Kaufempfehlung für alle, die gerne gute, englische Texte lesen, denen Visual Novels aber zu wenig Interaktion haben. Marcus Richter vom fantastischen Podcast Indie […]

Matinee: HALO als TV-Serie – Unser Fazit zur ersten Season

Der Master Chief hat Sex! Diese erschütternde Headline geisterte vor wenigen Wochen durch das Netz und sorgte für durchaus unterhaltsame Memes und Tweets. Auslöser war eine recht unbeholfene Szene in der TV-Adaption auf Paramount+ (in Deutschland bei Sky) zur Shooterserie HALO. Zusammen mit Deutschlands führendem HALO-Experten Robin Schweiger (Hooked) hat sich Manu die ersten neun […]

Dolmen: Sci-Fi-Soulslike für die ganz harten Genre-Fans

Eigentlich ist es kein Wunder, dass Micha als Horrorfan das Soulslike-Genre mag: Nicht nur ästhetisch sind diese oft nah an Albträumen angelehnt, sondern auch inhaltlich hat man ständig das Gefühl von ständiger Bedrohung. Jeder unvorsichtige Schritt kann der letzte sein und die Welt hat nichts geringeres vor, als einen mit Haut und Haar verschlingen zu wollen. Bloodborne kommt einem als erstes in den Sinn, aber in diese Kerbe schlägt zum Beispiel auch The Surge, dass Sci-Fi in den Mix wirbelt. Bei diesem Spiel kreuzen sich auch die Geschmäcker von Manu und Micha. Daher waren beide gespannt, was Dolmen auf den Tisch legt: Der AA-Titel ist ebenfalls in einer futuristischen Welt angesiedelt, fügt der ganzen Souls-Formel aber noch ein interessantes Ressourcen-Management hinzu. Ebenfalls besonders: Ein stärkerer Fokus auf Schusswaffen, ähnlich wie bei Immortal: Unchained.

Leider stehen den interessanten Ideen einige technische Schwierigkeiten und unausgewogene Spielmechaniken im Weg. Warum sich das Spiel trotzdem für Hardcore-Fans des Souls-Genres eignen könnte, erfahrt ihr im Cast.

Dolmen erscheint für alle Plattformen außer für Switch und Mobile.

Rogue Legacy 2 – Metroidvania küsst Roguelite

2013 erschien das erste Rogue Legacy, das wir in Folge 1074 ausführlich besprochen haben. Der Clou des kleinen Indie-Roguelikes: Nach dem Tod spielt ihr mit dem Erben des aktuell verstorbenen Charakters weiter, deren Fähigkeiten und Talente aus einem Pool neu zusammengestellt werden. Im Nachfolger Rogue Legacy 2, der nun für PC und alle Xbox-Systeme erschienen […]

Balan Wonderworld: Eigenwilliges Collectathon mit Backstage-Drama

Wenn man den Gerüchten glauben darf, ist es nicht einfach mit der japanischen Entwickler-Legende Yuji Naka zu arbeiten. Schon als er damals am ersten Sonic programmierte, hat er seinen eigenen Willen rücksichtslos durchgesetzt und sich auch über Jahre hinweg einige Feinde in Entwicklerteams gemacht. Bis heute: Wie nun in einem seiner Tweets bekannt wurde, hatte […]