Es gab eine Zeit, da waren Full-Motion-Video-Adventures durchaus beliebt. Phantasmagoria, Gabriel Knight 2 oder The Daedalus Encounter hatten ihre Fans. Es gab sogar Actionspiele, die auf vorberechnete Videos setzten, wie z.B. Star Wars: Rebel Assault. Erschienen sind sie vorwiegend zur Ära der ersten CD, die nur rund 700 MB fassen konnte. Dementsprechend lagen für ein Spiel gleich 7 oder 8 Discs in einer Packung! Darüber hinaus war die Videokompression ziemlich mies.

Doch ausgerechnet als das darauf folgende DVD-Format bessere Bildqualität und neue Konsolen mehr Power zur Video-Dekompression boten … verschwand das FMV-Genre so langsam. Besonders die Playstation 2, die für viele Leute der erste DVD-Player in der Bude war, hätte sich eigentlich für diese Art von Spiel geradezu angeboten. Bis auf ein paar Ausnahmetitel gab es in der Richtung aber nicht viel.

The Fear, erschienen im Jahre 2001 auf insgesamt 4 Discs, ist eines der wenigen FMV-Adventures für Playstation 2. Das Horrorspiel ist bloß in Japan erschienen, überzeugt aber mit einer hochwertigen Produktion, überraschend guter Spielbarkeit und einer sympathischen Portion Horrortrash. Oh ja, das ist ein Fall für Professor Dr. SpeckObst aka Björn und den Micha! Gemeinsam erklären sie euch im Cast, was ihr damals verpasst habt.

Das übersetzte Let’s Play von Gab Smolders gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=C_a-OLqS1BY&ab_channel=GabSmolders

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin