The Glass Staircase: Vintage-Horror im PS1-Look

17. Mai 2019

Feste Kamerawinkel, subtiles Sounddesign und Fokus auf Exploration – das hat Survival Horror-Spiele der PS1- und PS2-Zeit ausgemacht. Für viele Spieler ist das die Goldene Ära des Genres, vor allem da zeitlose Klassiker wie Resident Evil und Silent Hill geboren wurden. Heute haben hingegen Indie-Produktionen das Ruder übernommen, auch wenn es auf dem Blockbuster-Markt Ausnahmen wie Resident Evil 2 gibt. Die Budgets mögen schmal sein, dafür ist der Drang für Experimente umso größer. Das zeigen zum Beispiel die Produktionen von Puppet Combo. Das Mini-Studio geht voll auf VHS- und PS1-Look, obskure Ideen inklusive. Das neuste und vielleicht bisher beste Werk ist The Glass Staircase für PC, Mac und Linux.

In dieser Crossover-Folge mit den Sofa Samurais sprechen Micha und Benny über den kleinen Vintage-Geheimtipp. Ja, es sieht wirklich alt aus, aber gerade deshalb wirkt der Grusel!

Das Spiel findet ihr auf Itch.io:
https://puppetcombo.itch.io/glass-staircase

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

 

Insert Moin © 2017