Spark Unlimited ist ein Entwickler, der sich vor allen in der Fachpresse nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Sein Einstieg in die Brache mit einem Call of Duty-Ableger wurde eher lauwarm aufgenommen; darauf folgten mit Legendary, Turning Point, Yaiba und Lost Planet 3 verhaltene bis ablehnende Reaktionen. Anders formuliert: Spark hat einen wirklich, wirklich schlechten Ruf, der sicherlich dazu beigetragen hat, dass das Unternehmen im Mai diesen Jahres schließen musste.

Kein Verlust also, werden die meisten sagen. Philipp vom „Wir schweifen ab!“-Podcast und Micha hingegen meinen, dass Spark trotz aller Kritik trotzdem ein interessantes Portfolio auf die Beine gestellt hat. Wie wir zu dieser These kommen, erfahrt ihr im Cast.

Insert Moin © 2017