Wenn man mit Leuten aus der Industrie auf Messen und Events spricht, könnte man fast die Schlußfolgerung ziehen, dass der Titelsong „Everything is awesome“ aus „The Lego Movie“ so etwas wie die Hymne der Branche ist. Indie-Entwickler sind die neuen Rockstars, große Publisher schwimmen nur so im Geld und auch sonst geht es allen immer super und jedes Spiel ist fantastic.

Dass es neben den großen Erfolgen natürlich auch Misserfolge, persönliche Rückschläge und schlichtweg vom Pech verfolgte Projekte gibt, ist eigentlich selbstverständlich – nur redet kaum jemand darüber.

Tahsin Avci von PopRocket hat so eine Geschichte zu erzählen und schrieb seine emotionale Achterbahnfahrt von der Gründung bis zum bitteren Ende in seinem Blog nieder. Der Artikel fand viel Resonanz und Zuspruch aufgrund der ehrlichen Einblicke hinter die Kulissen. Tahsin ist heute unser Gast bei Le Brunch, um diese Geschichte zu erzählen und ein paar Fragen zu den sehr bewegten letzten Jahren zu beantworten, die sein Projekt Copa Socca und sein Team erlebt haben.

PRG_CS_Screen_04_de

Shownotes

Die Brunch-Folge über Gaming Aid mit Tahsin und Ingo


Heiko Klinge vom Branchenmagazin Making Games ist heute zu Gast bei Manu um über den Facebook-Ableger Plants vs Zombies Adventures der berühmten und erfolgreichen PopCap-Marke zu besprechen. Ob es die F2P-Variante schafft, dem totgerittenen SocialGame-Genre noch etwas Neues abgewinnen kann oder auch hier die verhassten Mechanismen greifen, erfahrt ihr im Podcast.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=75m1oEdh_Vc

Ser Matschijewski, Bannerman der Starks, und Ser Raumer, Bannerman der Lannisters, haben sich auf dem Schlachfeld von Podcasteros getroffen, um über Game Of Thrones Acscent zu sprechen. Ein Social-Game of Facebook auf Basis der bekannten Romanreihe und TV-Serie.

Kann das optisch doch sehr rudimentär gehaltene Spiel die Atmosphäre von Buch und Fernsehshow einfangen? Wird es den Intrigen, Schlachten und der Diplomatie der Vorlage gerecht? Alle diese und weitere Fragen klären wir im Podcast. Versprochen, denn ein Lannister begleicht immer seine Schulden.

GameStar-Redakteur Daniel Matschijewsky ist bei Daniel zu Gast, um über das The Walking Dead Social Game zu sprechen. Das Spiel wurde zwar bereits im Sommer des letzten Jahres veröffentlicht, ist aber immer noch im Beta-Status und wird durch neue Inhalte erweitert, die sich am Verlauf der Ausstrahlung der TV-Episoden orientieren.

Taugt die Browserspiel-Umsetzung der beliebten TV- und Comic-Reihe mehr als das kürzlich veröffentlichte The Walking Dead – Survival Instinct und trägt sie den Zusatz „Social“ überhaupt zu recht? Das erfahrt ihr im Podcast.