Mit Planet Coaster von Frontier und Rollercoaster Tycoon World von Atari kommen gleich zwei neue Kandidaten des guten alten Themenpark-Simulators dieser Tage für den PC auf den Markt. Zusammen mit Benjamin Danneberg besprechen wir, ob die beiden Spiele es schaffen, das nostalgisch verklärte Gefühl eines Theme Parks von früher zu wecken.

Shownotes

Test zu Planet Coaster
http://www.gamestar.de/spiele/planet-coaster/test/planet_coaster,52482,3305709.html
Test zu Rollercoaster Tycoon World
http://www.gamestar.de/spiele/rollercoaster-tycoon-world/test/roller_coaster_tycoon_world,46386,3305925.html

 

Konami versucht sich im Genre der Fußballmanager und veröffentlicht den PES Club Manager für iOS und Android. Um zu klären, ob dieser Exkurs für die Pro-Evolution-Soccer-Reihe gelungen ist, haben sich Daniel und Manu einen echten Experten eingeladen: Alexander von Clubfans-United.de, dem Fanmagazin des 1. FC Nürnberg.

Kann ein komplexes Managerspiel auf den Mobile-Plattformen funktionieren? Braucht es für echte Manager-Atmosphäre nicht Originallizenzen der europäischen Ligen und ist ein Free-to-Play-Modell in diesem Fall nicht hinderlich? Das klären Daniel, Manu und Alexander im Podcast.

Während der Bethesda-Pressekonferenz auf der E3 (wir berichteten) gab es neben der großen „Fallout 4“-Präsentation eine kleine, durchaus überraschende Ankündigung eines Fallout-Spinoffs für iOS-Geräte. „Fallout Shelter“ ist ein F2P-Manager-Spiel, in dem ihr als Spieler einen Vault und dessen Ressourcen managed und war direkt nach der Veranstaltung im iTunes-Store verfügbar. Das Spiel sorgte daraufhin für regelrechte Verzückung bei den Fans und erreicht sogar einen „Top Grossing“-Platz in den Charts über den üblichen F2P-Platzhirschen. Ob die anfängliche Euphorie ob der direkten Veröffentlichung, des Themas und der Aussage, dass das Spiel keine „Paywall“ besitzen soll auch auf lange Sicht anhält, klären wir heute im Podcast mit Marcus „monoxyd“ Richter von richter.fm.


Etienne ist Eintracht-Fan. Als wäre das nicht schon schwer genug, wurde der GameOne-Moderator und -Produzent auch noch süchtig nach einem Spiel auf seinem Mobiltelefon. In der anerkannten Suchtberatungsstelle von Insert Moin soll der heutige offene Gesprächskreis mit Manu als Hinweis für alle Hörer dienen, sich New Star Soccer auf gar keinen Fall herunterzuladen oder zu starten. Lassen Sie sich diesen Podcast eine Warnung sein!

httpvh://www.youtube.com/watch?v=D2rJJ60xUag