Der heutige Brunch wird alkoholisch: Wir treffen und „Auf ein Bier“ mit André Peschke vom gamespodcast.de um bei einem Frühshoppen und ’ner zünftigen Brezn die Kristallkugel zu bonern und einen Blick auf die anstehende E3 in Los Angeles zu werfen. Dabei geht es vor allem um Nintendos Pläne, das ominöse NX und was uns mit der wohl anstehenden „Zwischengeneration“ der neuen PS4 „Neo“ und Xbox One „Scorpio“ bei Sony und Microsoft so erwartet, auch und vor allem in Bezug auf VR.

Kurzer Hinweis: Der Podcast wurde bereits am 7. Juni aufgezeichnet. In der Zwischenzeit können, wie für die E3 typisch, auch bereits vorab Dinge bekannt geworden sein, über die wir vielleicht im Cast noch unwissend spekulieren. Zum Beispiel wurde am 10. Juni, (nach der Aufnahme) die Playstation Neo offiziell bestätigt. Es wurde außerdem gesagt, dass diese NICHT auf der Sony-PK gezeigt werden wird. Unerwartet.

Wir haben Halo 5: Guardians von 343 Industries, das erste „richtige“ Halo auf der Xbox One, gespielt und reden heute ausführlich über die Kampagne um den Master Chief und Locke. Schafft es Halo 5, über die Story zu begeistern und – wie im Vorfeld großspurig angekündigt – eine spannende Rivalität zwischen diesen beiden Hauptcharakteren zu erzeugen? Oder steht und fällt das Spiel wieder mit der 4er-Koop-Kampagne?

Wir klären diese Punkte im Podcast heute mit den Gästen Sebastian Ossowski von Krautgaming und Sandro Odak von IGN Deutschland.

In eigener Sache:

Hörer-Treffen in Karlsruhe bei RetroGames e.V.

wir möchten euch kennenlernen! Dazu veranstalten wir ein offizielles HörerInnen-Treffen in den Räumen des Retrogames e.V. in Karlsruhe. Fast auf den Tag genau zum 5-jährigen-Jubiläum des Podcast am 28. November 2015 ab 15 Uhr!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir möglichst viele von euch bei einer Tasse Kaffe und einer Runde Out Run begrüßen dürfen. Die Ausstellung bietet uns viel Platz zum gemütlichen Plaudern, spielen und Zusammensein. Zusätzlich wird es auch eine extra Pac-Mac-Sonderausstellung geben und ein Winnitron-Automat lädt zu Nidhogg-Battles ein!

Wir werden alle drei (Daniel, Micha und Manu) auf jeden Fall vor Ort sein – aber wer weiß, vielleicht schaut ja noch der ein oder andere bekannte Gast aus den Podcasts vorbei. Weitere Infos zu möglichen Programmpunkten sind natürlich auch ein wenig davon abhängig, wie viele Anmeldungen eintrudeln. Daher meldet euch bitte entweder direkt hier auf Facebook oder gerne auch per Mail (manu@insertmoin.de) an, damit wir besser planen können. Wir freuen uns drauf!

Eigentlich ist heute am Mittwoch erst der offizielle erste Messetag der gamescom, aber da überlicherweise am Dienstag schon das eine oder andere Spiel in Köln präsentiert wird und Pressekonferenzen stattfinden, gibt’s trotzdem schon was zu berichten. Manu und Daniel haben sich unter anderem die Vorstellung von Elex angeschaut, dem neuen Spiel von Piranha Bytes (u.a. Risen und Gothic). Außerdem war natürlich die Pressekonferenz von Microsoft, auf der auch unser Gast Dennis war.

In der ersten Folge von der gamescom plaudern Manu und Daniel daher mit Dennis über die Dienstag. Welchen Eindruck haben sie von Elex? Und was hatte Microsoft sich nach der E3 erst vor wenigen Wochen noch für die europäische Messe aufgehoben?

Alle Infos zum am Ende der Folge noch einmal erwähnten Hörertreffen auf der gamescom findet ihr hier auf Facebook.

Zusammen mit Reiner Schauder nehmen sich Daniel und Manu die zweite Pressekonferenz der diesjährigen E3 in LA vor: Microsoft Xbox. Wird sich Microsoft weiter auf ihre Multimedia-Features stürzen oder umschwenken und mehr Spiele zeigen? Und was passiert mit Kinect und der HoloLens? Oder wird gar aus der Kooperation mit Oculus doch noch mehr als nur ein GamePad-Treiber für PC? Dies und mehr im Podcast.

Shownotes

Aufzeichnung der Xbox-PK auf YouTube

gamescom

Willkommen zu den Fanboys, Willkommen zu Insert Moin. In dieser Kooperationsfolge treffen sich Martin, Micha und Manu in einer spanischen Bar in Köln/Deutz zu einem gemütlichen Glas Maracujasaft-Schorle, um über die „GDC Europe“-Konferenz, sowie den Besuch der beiden Pressekonferenzen von Microsoft und Sony zu sprechen.

Welchen Fokus haben die beiden Konsolenhersteller gesetzt, auf was freuen sich die Podcaster, welche plattformexklusiven Spiele wurden angekündigt und gab es überhaupt Neuigkeiten zu sehen, die man nicht schon von der E3 kannte? Dies und mehr im Podcast:

e3

In Los Angeles tobt wieder die E3 und damit der wichtigste Termin im Kalender der Gamesbranche: nirgends anders gibt’s so viele Ankündigungen und Neuheiten. Den Auftakt der Messe bilden dabei traditionell die Pressekonferenzen der Plattformhalter und großen Publisher. Den Anfang machen heuer Microsoft und Electronic Arts.

Ehrensache, dass auch Insert Moin die E3 verfolgt und kompetent kommentiert. Weil Manu und Micha verhindert sind, hat sich Daniel fachkundige Gäste in den Cast einzuladen, um über die ersten beiden PKs zu plaudern: Miri (@Lassmirinda) und Tim (@derTimster) sprechen über die Shows von Microsoft und EA.

Konnte Microsoft den großen Befreiungsschlag für die Xbox One landen? Hat EA noch mehr zu bieten außer FIFA und das bereits im Vorfeld geleakte Battlefield: Hardline? Diese Antworten und noch viel mehr diskutieren wie wir immer im Cast:

Machinimagate

In Anlehnung an Sir Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes heißt es in der Gamesbranche aktuell A Scandal in Machinima. Ein geleakter Vertrag belegte, dass Microsoft den Mitgliedern des Machinima-Netzwerks auf Youtube Geld anbot, wenn sie in ihren Videos über die Xbox One sprachen.

Richtig problematisch wurde es, weil der Vertrag explizit verlangte, dass ausschließlich positiv über die Konsole, ihre Spiele und Hersteller gesprochen wird. Außerdem war es den Teilnehmern der Aktion untersagt, über Inhalte und Existenz desselben öffentlich zu sprechen. Es war den Youtubern daher nicht gestattet, ihre Videos als „Sponsored Post“ zu kennzeichnen bzw. in Beschreibung oder mündlich auf die Tatsache hinzuweisen. Unter anderem berichteten englische Seiten wie ArsTechnica und Polygon über den Vorgang, aber auch deutsche Magazine wie GameStar oder PC Games griffen die Meldung auf.

Manu, Micha und Daniel diskutieren daher aus gegebenem Anlass über dieses Thema und sprechen auch über den Umgang von Spielen als kostenlose Rezensionsexemplare bei Insert Moin. Außerdem geht’s um die Frage, was Adblocker vielleicht damit zu tun haben könnten – den angesprochen Blogtext dazu kann man hier nachlesen. Das zu Beginn der Folge erwähnte Video des bekannten Youtubers Boogie2988 findet sich unten eingebunden.

Am Ende des Castes hat Manu noch ein kurzes Feedback von Frank „Sirius“ eingeholt, YouTuber und Mitglied eines deutschen YT-Netzwerkes und ihn nach seinen Einschätzungen nach ähnlichen Deals in Deutschland befragt.

Microsoft Buying Positive Influence on Youtube

httpvh://www.youtube.com/watch?v=yxGwkS8R0Ms

HaloSpartanAssault

Halo Again! Daniel hat sich Tim alias @derTIMSTER eingeladen, um über Halo: Spartan Assault zu sprechen. Der Titel spielt zwar im Universum der Microsoft-Exklusivserie, ist aber nicht wie gewohnt ein Ego-Shooter, sondern ein Spin-Off mit isometrischer Top-Down-Ansicht.

Im vergangenen Sommer erschien Spartan Assault bereits für Windows-8-Tablets und -Smartphones, an Weihnachten wurde der Titel auch für die Xbox One portiert – die Version für Xbox 360 soll in diesen Tagen folgen. Da Halo 5 noch immer auf nicht datiert wurde, klingt das eigentlich wie die optimale Gelegenheit für Halo-Fans, um die Wartezeit bis dahin zu überbrücken.

Welchen elementaren Fauxpas sich Halo: Spartan Assault allerdings erlaubt und warum Tim seine Seitensprünge mit Microtransactions bezahlt (oder so ähnlich), wird im Cast geklärt:

Tag 0 der gamescom liegt hinter uns. Der Dienstag vor dem ersten Messetag ist traditionell der Tag der Pressekonferenzen. Daniel hat sich die XBOX ONE direkt bei Microsoft und fränkische Superstars bei EA angeschaut, während Micha und Manu auf der GDC und dann bei Sonys Pressekonferenz waren. Unsere Eindrücke und Erlebnisse haben wir direkt nach der Messe auf Daniels Balkon für euch festgehalten.