Halbjahresbilanz 2019 mit Tom und Robin von Hooked

23. Juli 2019

Manu hat sich auf seiner Reise nach Berlin heimlich ins Podcaststudio von Robin und Tom bei Hooked versteckt und als der Aufnahmeknopf rot leuchtete, versuchte er Robin zu erklären, warum Days Gone besser ist als sein Ruf und Travis Strikes Again selbst für Suda-Fans eine Tortour war. Bei Anno 1800 waren sich dann aber alle drei wieder einig, dass dieses Spiel den Kauf eines neuen Spiel-PCs gerechtfertigt hat. Viel Spaß bei dieser Hooked x IM Crossover-Folge und unserer »Halbjahresbilanz« des Spielejahrs 2019!

Die besprochenen Spiele mit Timestamps:

3:47 – Devil May Cry 5
9:16 – Sekiro: Shadows Die Twice
16:49 – Days Gone
23:46 – Resident Evil 2
29:41 – Blood & Truth
35:58 – Travis Strikes Again: No More Heroes
41:54 – Samurai Shodown
44:30 – Cadence of Hyrule
47:38 – A Plague Tale: Innocence
52:44 – Super Mario Maker 2
55:39 – Anno 1800

Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung und steht natürlich auch im Feed von Hooked für Backer bereit. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017