Heinrich Lenhardt ist bei Daniel zu Gast, um über sich Buch
Lenhardts Spielejahr: 1984 zu sprechen. Das Jahr ist nicht nur deshalb gewählt, weil es 30 Jahre her ist, sondern weil Heinrich damals als Praktikant im seinerzeit noch sehr exotischen Beruf des Spielejournalisten anfingt. Daher erschien ihm der Zeitpunkt gepaart mit dem Jubiläum passend, um in einem Buch die 50 besten Spiele dieses Jahres zu besprechen und digital über Amazon (Aff.-Link) zu veröffentlichen.

Doch erscheinen damals überhaupt so viele Spiele in zwölf Monaten und nach welchen Gesichtspunkten würde man daraus die besten auswählen? Und ist Lenhardts Spielejahr: 1984 erst der Anfang und werden weitere Bücher folgen? Darüber spricht er bei Daniel im Podcast.

Insert Moin © 2017