Nicolas Gaume ist nicht nur Videospielentwickler und der Gründer von Kalisto Entertainment gewesen, sondern auch der Präsident der French National Union of Video Games. Er ist zudem als Berater in der Branche tätig. Sein aktuelles Projekt: Ein Unternehmen, dass Videospielentwickler dabei unterstützten soll, historische Korrektheit in ihren Werken zu erlangen. Über dieses Vorhaben spricht er mit Micha im Cast.

Dies ist ein Interview von der Games Connection. Ja, alter Hut. Aber da es relativ zeitunabhängig ist, haben wir uns gedacht, dass wir es trotzdem noch veröffentlichen.

Insert Moin © 2017