Die dritte Präsentation der E3 2016 gehört Microsoft. Diese hatten einiges im Gepäck und jede Menge neue exklusive Spiele für die Xbox One und Windows 10 gezeigt. Doch nicht nur das, auch gleich *zwei* neue Konsolen (Xbox One S und Project Scorpio) wurden präsentiert sowie die lang überfällige Verbindung zwischen Windows 10 und Xbox One mit „Xbox Play Anywhere“ eingeläutet.

Gemeinsam mit unserem Gast Sönke Siemens (Gamesundso) besprechen wir, ob Microsoft mit dieser Vorstellung punkten konnte und die Xbox-Familie für die Zukunft gewappnet sein wird.

PS: Kurz nach dem Podcast erreichte uns die Meldung, dass Gwent von CD Projekt Red tatsächlich ein F2P-Kartenspiel wird und auch für die PS4 erscheinen wird.

Insert Moin © 2017