“Warum macht ihr nie was über Strategiespiele?” war eine Hörerfrage, die wir in der 750. Folge beantworten mussten. Das habt ihr jetzt davon! Daniel redet nämlich heute mit Peter (@ZeroNiner09) vom Titel-Kulturmagazin über das Hardcore-Strategiespiel Wargame Airland Battle.

Der Titel des französischen Entwicklers Eugen Systems ist der Nachfolger von Wargame European Escalation und richtet sich an den, wie Peter es ausdrückt, “Militaristen mit Spaß an Modelleisenbahnen”.
Was den Reiz von Wargame Airland Battle ausmacht, und ob auch Echzeitstrategie-Einsteiger dem Titel eine Chance geben könnten, klären Peter und Daniel im Podcast. Als Bonus gibt’s am Ende den vielleicht lustigsten Schwabenwitz aller Zeiten!

Would you kindly…

Ihr wollt unabhängigen Spielejournalismus unterstützen und Zugriff auf alle Insert-Moin-Folgen haben? Great!

Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Branche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin