Heute stellen wir unserem Interview-Gast die alles entscheidende Frage: Ist das noch Indie? Johannes Brauckmann ist Gründer und Geschäftsführer des »Cologne Game Haus«, einem Co-Working-Space für junge Indie-Studios und StartuUps, just gegenüber des Kölner Messegeländes. Seit Februar ist Johannes außerdem der neue Manager der »Indie Area«, die erstmal auf der Gamescom 2019 offiziell von der KölnMesse im Rahmen der Spielemesse etabliert werden soll. Wir haben mit Johannes gesprochen und gefragt, wie sich die Halle 10 ab diesem Jahr verändern soll, ob die neue “Indie Area” eine Konkurrenz zum »Indie Arena Booth« werden wird und was die Neugründung der Stelle für die deutsche Indie-Szene bedeutet. (Foto: privat)

Would you kindly…

Ihr wollt unabhängigen Spielejournalismus unterstützen und Zugriff auf alle Insert-Moin-Folgen haben? Great!

Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Branche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin