Lunistice: 3D-Plattformer-Geheimtipp mit süßem Tanuki-Mädchen

Zum Ende des Jahres gehen sie unter: Die kleinen Hidden Gems, die zwischen den ganzen Blockbustern-Wellen erscheinen und gnadenlos von ihnen weggespült werden. Aber Moment! Was ist das?!? Dort am Horizont … ein Schiff … mit einer sonderbaren Flagge … mit einem Croissant als Motiv??! Ja, das Insert-Moin-Rettungsschiff kämpft sich durch den Release-Sturm, um den […]

Metal: Hellsinger - Interview mit Produzentin Shila Vikström

Metal, Horror, Ego-Shooter – na, klingt das nicht nach der perfekten Kombination? Genau das mischt der Musikspiel-Shooter-Hybrid namens Metal: Hellsinger zu einem blutigen Cocktail, der Manu und Micha vor einigen Wochen sehr geschmeckt hat. Letzterer konnte sich besonders stark für das Spiel begeistern und hat deshalb Shila Vikström (@softndeadly) zu einem Interview eingeladen. Sie ist eine der ausführenden Produzent*innen des Spiels beim noch jungen Studio The Outsiders (@OutsidersGames).

In dem langen Gespräch geht es um die Leidenschaft für Spieleentwicklung, die Kraft von Musik und die Faszination von Horrorspielen. Aber auch um Politik und welchen Platz Spiele dabei einnehmen.

Metal: Hellsinger ist mit Ausnahme der Switch auf allen Konsolenplattformen und Windows erschienen. Falls ihr den Gamepass auf der Xbox im Abo habt, könnt ihr das Spiel dort aktuell runterladen.

The Wandering Village: Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der… Onbu?

Im heutigen Cast schauen sich Manu und Anne mal wieder eine Indie-Perle an. Die Aufbau-Simulation The Wandering Village befindet sich zwar noch im Early Access, hat aber bereits genug Potential sich in eure Sim-Herzen zu spielen. Als kleine Menschenkolonie startet ihr ein neues Leben auf dem Rücken eines Onbu. Das ist ein Drachenwesen, das ausgesprochen […]

Railgrade – Zen-Garten auf Schienen

All aboard the Hypetrain! Choo Choo! Zusammen mit Jagoda (Wasted) bespricht Manu heute eine entspannte Mischung aus Casual-Management-Sim mit Puzzle-Charakter. Railgrade nennt sich das für den PC (Epic exklusiv) und Switch erschienene Zen-Garten-Spiel auf Schienen. Warum es trotz einiger Schwächen für eine Empfehlung von den beiden reicht, erfahrt ihr im Podcast.

Metal: Hellsinger: Da werden selbst Hiphopper zu Metalheads!

Manchmal kommen Indie-Entwickler*innen mit einer genialen Spielidee um die Ecke, die zu schön klingt um wahr zu sein. Metal: Hellsinger hat so eine! In dem Ego-Shooter ballert ihr euch durch eine Horde an Dämonen, allerdings mit einem besonderen Twist: Schießt, dasht, springt und ladet ihr im Rhythmus nach, steigt der Combo-Meter und eurer verursachter Schaden. Stellt euch Doom: Eternal vor, nur mit einer einschlägigen Musik-Komponente, angetrieben von einem richtig starken Metal-Soundtrack von etablierten Künstler*innen.

Klingt gut? Oh ja! Soweit sind sich Manu und Micha im Cast einig. Doch trotzdem gibt es ein paar Kritikpunkte, auf die die beiden im Gespräch ausführlich eingehen.

Road 96 – Ein spannendes Roadtrip-Adventure voller Überraschungen

Wenn ein (Indie-)Spiel aus der Masse der Veröffentlichungen heraussticht und noch lange im Gedächtnis bleibt, ist das etwas Besonderes. „Road 96“, das bereits 2021 für PC und Switch und im April diesen Jahres für alle anderen großen Plattformen erschien, gelang genau das – und deswegen nehmen sich Gloria und Nina in diesem Podcast bewusst Zeit, […]

XEL - (Über)ambitioniertes Zeldalike aus Hamburg

XEL – (Über)ambitioniertes Zeldalike aus Hamburg

Hell Pie – Obszön ekelhaft spaßiger Collect-a-thon aus dem Ruhrpott

Hell Pie von Sluggerfly aus Essen ist eine Hommage an die goldene Ära, als Spiele wie Banjo Kazooie oder Super Mario 64 erschienen. Gleichzeitig scheinen die Devs aus dem Ruhrpott aber auch große Freunde des gepflegten Pippikacka-Humors zu sein, denn sicher nicht ganz zufällig ist die wohl größte Inspiration Conker’s Bad Fur Day. In Hell […]

Fem Devs Meetup: Interview mit Linda Rendel und Leonie Wolf

Die Spieleindustrie galt lange als Domäne weißer Männer, Frauen sowie Angehörige anderer marginalisierter Gruppen – wie zum Beispiel People of Colour oder Menschen mit Behinderungen – sind dort bis heute unterrepräsentiert. Genau deshalb wurde das FemDevsMeetup gegründet, eine Initiative zur Förderung eben dieser Personengruppen. Mit Gründerin Linda Rendel und Mitorganisatorin Leonie Wolf, die beide in der Spieleentwicklung tätig sind, spricht Nina im Interview über die Entstehungsgeschichte des Meetups, die ständig wachsende (Discord-)Community, Wholesomeness, und die Bedeutung von Sichtbarkeit.

Offizielle Webseite (mit Link zum Discord-Server): https://femdevsmeetup.com/
Lindas Twitter-Account: https://twitter.com/lindarendel
Leonies Twitter-Account: https://twitter.com/_yunikorn

Industria: Surrealer Shooter zwischen Melancholie und Langeweile

Industria ist ein surrealer First-Person-Shooter, der sich ein paar Stilelemente aus Immersive Sims und Survival Horror leiht. Durch seinen Industriestil, der an die Architektur von Berlin während der industriellen Revolution angelehnt ist, erinnert es zudem einige Spieler*innen an Half-Life 2, was sich aus der gleichen Quelle Inspiration holte. Klingt spannend? Je nach eurer Erwartungshaltung ist […]