2011 beschloss eine ehemalige Casino-Mitarbeiterin und Hobby-Drehbuchautorin, ein Spiel zu entwickeln, das ihre persönlichen Vorlieben widerspiegeln sollte. Aus diesem Vorhaben entstand „Coming Out on Top“, eine 2014 veröffentlichte Visual Novel über einen homosexuellen Protagonisten, der sich nach Jahren der Geheimniskrämerei endlich zu seinem Coming Out durchringt und danach erste Dating-Gehversuche mit Männern wagt, über die Unwägbarkeiten des Uni-Alltags und… zu enge emotionale Bindungen mit Goldfischen.

Klingt merkwürdig? Ist es auch. Nina und Micha stellen euch das Spiel in dieser Folge von Random Encounters ausführlich vor und sprechen darüber, warum es nicht nur einer der witzigsten, sondern auch #saucigsten Titel seines Genres ist.

Viel Spaß beim Hören!

Ihr wollt Insert Moin unterstützen? Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten mit über 2500 Folgen. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017