Corruption 2029: Der kleine Bruder von »Mutant Year Zero«

Wenn die Macher des fantastischen Echtzeit-Rundenstrategie-Mix »Mutant Year Zero« ein neues Spiel veröffentlichen, dann wird nicht nur Manu hellhörig. Corruption 2029 heißt der Quasi-Nachfolger, der sich auf den ersten Blick fast wie ein “Reskin” des Vorgängerspiels anfühlt. Die mutierten Tierwesen wurden durch augmentierte Robo-Soldaten ersetzt, die Geschichte wurde nahezu komplett gestrichen und aus dem verschneiten Postapokalypse-Schweden wurde eine USA nach einem fiktiven zweiten Bürgerkrieg. Mit seinem Gast Marcus Richter (Indie Fresse) bespricht Manu, ob sich das Spiel nur für MYZ-Fans und Veteranen lohnt, oder auch abseits des großen Bruders eigene Stärken aufweisen kann.

400 Tage unter der Erde: »The Longing« tickt ... anders!

MP3 Audio [36 MB]DownloadShow URL Das Idle-Adventure »The Longing« tickt … anders, als die meisten Spiele. Das Debut-Spiel der Stuttgarter Illustrations- und Animations-Produktion »Studio Seufz« geht ungewöhnliche Wege. Das Spiel läuft 400 Tage in Echtzeit (!) ab. Eure Aufgabe ist es, als kleines, schwarzes Männchen tief unter der Erde darauf zu warten, bis der König […]