Und weiter geht es mit unserer heiteren Coverage der E3 2019! Zum Frühstück an diesem Feiertag hat sich Manu die wunderbare Anne eingeladen, um über die gemeinsame Nachtschicht zu plaudern. Wir haben uns die Pressekonferenz des Publishers & Entwicklers Bethesda angeschaut und fassen für euch zusammen, was es Neues zu Doom Eternal, Fallout 76, The Elder Scrolls und Co. zu sehen gab. Mehr von Anne seht und findet ihr auf ihrem Twitch-Kanal »kyloanne«

Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin Free4All heute mit der freien Folge der Woche zur Spielwarenmesse 2018 in Nürnberg, die Manu besucht hat. Wie jeden Sonntag inklusive unseres kleines Sonntagsbrunches zur Kalenderwoche 5: Was war diese Woche los bei Insert Moin und über welche Themen und Spiele haben wir gesprochen – das alles in der Zusammenfassung mit Micha und Daniel. Der Timecode zur freien Folge ist: 00:31:35 

Folge der Woche

Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist die weltgrößte Messe für die gesamte Spielwarenbranche – zu denen auch die Brett- und Gesellschaftsspiele gehören. Manu hat sich auf den Weg ins Frankenland gemacht (Allmächd!), um nach interessanten Neuheiten und spannenden Brettspielen zu suchen – und wurde fündig! Gemeinsam mit Stephan Kessler bespricht er seine Highlights der Fachbesucheraustellung:
Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist die weltgrößte Messe für die gesamte Spielwarenbranche – zu denen auch die Brett- und Gesellschaftsspiele gehören. Manu hat sich auf den Weg ins Frankenland gemacht (Allmächd!), um nach interessanten Neuheiten und spannenden Brettspielen zu suchen – und wurde fündig! Gemeinsam mit Stephan Kessler bespricht er seine Highlights der Fachbesucheraustellung:
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ Zugang zu allen Folgen der ersten Woche eines jeden Monatsab der 2-Dollar-Pledge. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Mit großer Begeisterung sind der heutige Gast Jagoda sowie Manu und Daniel vor wenigen Wochen ins Ödland von Fallout 4 aufgebrochen. Nun sind sie kurzzeitig zurückgekehrt, um im Podcast darüber zu sprechen, was sie im Commonwealth alles erlebt haben.

Konnte das Rollenspiel dem enormen Hype und der daraus resultierenden Erwartungshaltung im Vorfeld gerecht werden und wie schlägt es sich im Vergleich zur Genrekonkurrenz? Darüber sprechen Manu und Daniel im Podcast mit epischer Länge mit Fallout-Spezialexpertin Jagoda.

Während der Bethesda-Pressekonferenz auf der E3 (wir berichteten) gab es neben der großen „Fallout 4“-Präsentation eine kleine, durchaus überraschende Ankündigung eines Fallout-Spinoffs für iOS-Geräte. „Fallout Shelter“ ist ein F2P-Manager-Spiel, in dem ihr als Spieler einen Vault und dessen Ressourcen managed und war direkt nach der Veranstaltung im iTunes-Store verfügbar. Das Spiel sorgte daraufhin für regelrechte Verzückung bei den Fans und erreicht sogar einen „Top Grossing“-Platz in den Charts über den üblichen F2P-Platzhirschen. Ob die anfängliche Euphorie ob der direkten Veröffentlichung, des Themas und der Aussage, dass das Spiel keine „Paywall“ besitzen soll auch auf lange Sicht anhält, klären wir heute im Podcast mit Marcus „monoxyd“ Richter von richter.fm.

wasteland2

Brian Fargo hat im April vor 2 Jahren auf Kickstarter 3 Millionen für sein Wunschprojekt Wasteland 2 eingesammelt. Nach gefühlt drölftausend Newslettern und Early-Access-Benachrichtigungen ist das Projekt auch endlich fertig geworden. Christian Schiffer von der WASD ist zu Gast und wir erkunden, ob Wasteland 2 es schafft, uns Fallout-Fanboys zu begeistern.