Der Wochenrückblick von Insert Moin
 
In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben. Falls euch ein Thema nicht interessiert, wir werden ab jetzt bei Les News mit Kapitelmarken arbeiten, ihr könnt als Themen auch überspringen in eurem Podcatcher, sofern diese Kapitelmarken unterstützen.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. Und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin
Die Themen:
 
00:01:10
Update: Esport bei Olympia – IOC lädt Branchenvertreter zum Gespräch ein in der Schweiz
https://www.gamestar.de/artikel/e-sport-bei-olympia-olympisches-komitee-trifft-sich-mit-branchenvertretern,3331861.html
 
00:06:37
Update: Lootboxen – Frankreich kein Verbot
 
00:10:46
Yeti: Google arbeitet angeblich an einem Gaming-Streaming-Dienst mit Hardware
 
00:22:19
OpenAI Five – komplettes AI-Team spielt in Dota 2 gegen Pros
Auch Googles AI gewinnt in Quake Arena:

imkaffee

Daniel Helbig von Megagon Industries und „uns Boris@NeoNacho (from BAM-Fame) sind heute zu Gast bei Le Brunch.

Das Thema unserer kleinen, gemütlichen Frühstücksrunde ist diesmal die Problematik der „Klone und CopyCats“ in den App- und PlayStores dieser Welt. Asher & Greg von Sirvo, die Entwickler des wunderbaren Threes! oder auch die Jungs von Vlambeer sind in den letzten Monaten vor allem dadurch in die Schlagzeilen gelangt, dass ihre jeweiligen Spiele sehr früh von anderen Entwicklern nachgemacht und kopiert wurden. Teils mit großem Erfolg wie zum Beispiel die Threes-Variante „2048“. Wie auch Daniel mit seinem Spiel „…and then it rained“ im PlayStore ohne eigenes zutun landete und davon betroffen ist und was das für die Zukunft des Spielmarkts bedeutet, besprechen wir im Podcast:

Mehr Brunch?

Alle „Le Brunch“-Folgen ganz einfach über die Tags anzeigen lassen: Le Brunch

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3