Interviews: Darsteller & Regisseur von Resident Evil: Welcome to Raccoon City im Gespräch

Vor ein paar Tagen gab es bei uns eine Besprechung zu Resident Evil: Welcome to Raccoon City, der neuen Adaption der bekannten Zombiereihe. Nun gibt’s einen Nachschlag in Form von einigen Interviews! Yeah! Micha hatte folgende Personen im Gespräch:– Johannes Roberts (Regisseur und Drehbuchautor)– Avan Jogia (Darsteller von Leon S. Kennedy)– Tom Hopper (Darsteller von […]

Scarlet Hollow Episode 2: Spannende Fortsetzung der Horror-Visual-Novel

Im Herbst letzten Jahres wurden Micha und Nina von einer Visual Novel überrascht, die sich prompt auf die Bestenlisten der beiden katapultierte: Scarlet Hollow. Nun haben sie sich die zweite Episode des Early-Access-Titels vorgeknöpft und sind abermals hellauf begeistert von der gelungenen Mischung aus Comedy und Horror, den liebenswerten Figuren und der Komplexität des Spiels, das mit zahlreichen Entscheidungsmöglichkeiten und alternativen Enden aufwartet. Ist „Scarlet Hollow“ gar das bessere „Life Is Strange“? Nach diesem Podcast wisst ihr mehr.

Hidden Gems: Die besten Horrorspiel-Geheimtipps im Sale

Benny und Micha haben es vor einigen Wochen im Cast zu Tormented Souls versprochen: Sollte es einen Halloween-Sale geben, würden sie für euch die Highlights heraussuchen und besprechen. Und meine Güte! Was für ein Sale! Im PSN-Store, im Xbox-Store, auf der Switch und auch in den Stores für den PC sind Hunderte von Spielen im […]

Metroid Dread: Die Königin ist zurück!

Also, wir müssen jetzt mal ganz ehrlich sein, wenn es um Manu und Micha geht … eigentlich unterscheidet sich deren Spielegeschmack schon enorm! Micha mag Spiele, bei denen Manu mit den Augen rollt, und sobald Manu von seinen Lieblingstiteln erzählt, schläft Micha ein. Was machen die beiden eigentlich in einem gemeinsamen Podcastprojekt …? Ach ja! […]

Interview mit Wojciech Piejko von Bloober Team

MP3 Audio [94 MB]DownloadShow URL Horrorspiele! Hat jemand “Horrorspiele” gesagt? Und Zack! Da steht der Micha kerzengerade vor der Tür, mit leuchtenden Augen und ruft: JAAAAAA! Zu Recht, denn es wird Herbst, Halloween kriecht heran, und zudem hat Micha heute einen besonderen Gast: Wojciech Piejko ist Game Designer bei Bloober Team, die sich über die […]

Tormented Souls: Der beste Classic Survival Horror seit Jahren!

Habt ihr mal wieder Lust auf oldschooligen Survival Horror? Mit festen Kameraperspektiven, limitierten Ressourcen, Recursive Unlocking, Tank Controls und einer cheesigen, aber doch seltsam emotionalen Story? Wunderbar, denn all das bietet Tormented Souls des Indie-Entwicklers Dual Effect. Es orientiert sich stark an Survival Horror, wie er damals mit Alone in the Dark, Silent Hill und Resident Evil etabliert wurde, findet aber trotzdem seinen eigenen Charakter – und übertrumpft in manchen Aspekten sogar seine Inspirationsquellen!

Die beiden Horror-Connaisseure Benny und Micha sind begeistert. So sehr, dass sie der Ansicht sind, dass Tormented Souls eines der besten Horrorspiele der letzten Zeit ist. Ohne Übertreibung. Warum, wieso und weshalb erfahrt ihr im Cast.

Das Podcastprojekt The Space Behind The Screen von Benny findet ihr hier: https://www.podyou.de/the-space-behind-the-screen

Tormented Souls ist für Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series S|X und PC erschienen. Eine Switch-Version erscheint ebenfalls bald (die wir aber noch nicht gespielt haben).

NICHT VERGESSEN! Wir steuern auf die 3000te Folge zu und wollen das mit euch feiern! Daher gibt es jeden Sonntag einen neue Verlosung. Heute gibt es noch das EPOS B20 Streaming Mikrofon zu gewinnen. Mehr Details findet ihr hier: https://insertmoin.de/road-to-3k-insert-moin-wird-3000-und-wir-wollen-mit-euch-feiern-gewinnspiel/

Resident Evil Village: Große Frauen, groteske Fratzen und gruseliger Fanservice

Resident Evil 8 aka Resident Evil Village setzt die Geschichte um Ethan Winters aus dem siebten Teil der Grusel-Serie fort. Einige Jahre nach den schrecklichen Ereignissen (wir berichteten) findet sich Ethan nach einer unschönen Begegnung mit Chris Redfield irgendwo in einem Dorf in Osteuropa wieder. Dort erwarten ihn einige sehr skurrile Gestalten, merkwürdige okkulte Rituale und natürlich auch allerlei Monster, die ihm nach dem Leben trachten.

Zusammen mit Matthias Kreienbrink hat sich Manu bereits vorab durch den mit Spannung erwarteten neuen Horrorspiel von Capcom gekämpft und berichtet euch von den Erlebnissen.

Resident Evil Village erscheint am 7. Mai 2021 für PS4/PS5, Xbox One/Series X/S und den PC.

Returnal: Und täglich grüßt die Bullet Hell

Allen Freunden von Arcade-Shooter ist Housemarque ein Begriff. Das finnische Studio hat sich mit Titeln wie Dead Nation, Stardust oder Matterfall einen Namen gemacht. Kein Wunder, denn die Markenzeichen sind nicht nur schnelles, makelloses Gameplay, sondern auch auch technische Kniffe, die für audiovisuelle Wow-Effekte sorgen. Der Mix aus Roguelite, Arcade-Shooter, Metroidvania und Survival Horror ist der erste Vollpreistitel des Studios – und haut Manu und Micha voll aus den Socken! Warum “Returnal” schon jetzt eines der Highlights des Spielejahres ist, ihr aber trotzdem sehr frustresistent sein solltet, erfahrt ihr im Cast.

Visage: Das Erbe von P.T. trägt eine Fratze

Diesen Moment wird Micha nicht vergessen: Auf der Gamescom 2014 lag er des Nachts im Hotelbett, hat sich noch durch Twitter gescrollt … und dann laß er mit fast zufallenden Augen einen Tweet einer Spielerin: Sie hatte gerade die jüngst veröffentlichte P.T. Demo auf ihrer Playstation 4 beendet und im Abspann wurden die Worte “Silent Hills” eingeblendet. What!?! Auf einmal saß Micha kerzengerade im Bett. Hellwach!

Micha sollte hier noch keine Ahnung haben, was für ein Drama es um P.T., Konami und Kojima geben wird. Und ebenso war in diesem Augenblick nicht absehbar, welchen großen Einfluss das Spiel auf das gesamte Horrorgenre haben sollte. Die kryptischen Rätsel, Psychohorror in einer vertraut wirkenden, photorealistischen Umgebung, generell eine eher heranschleichende Furcht statt ständige Jump Scares im Sekundentakt – P.T. war so gut, dass es viele Entwickler zu einer eigenen Entwicklung inspiriert hat. Eines dieser Spiele ist Visage. Es aber einen P.T.-Klon zu nennen wäre nicht fair, denn es wächst weit über seine Inspiration hinaus – und ist nebenher für das gerade einmal fünf Personen große Indie-Team Sad Square Studio auch technisch ziemlich beeindruckend.

Micha hat Malte vom Indie-Magazin “Welcome to Last Week” eingeladen. Gemeinsam sprechen sie darüber, wie was für ein Alptraum Visage eigentlich ist.

Also … ganz ehrlich. Ein Alptraum! Ganz schlimm! Malte und Micha lieben es, aber … uff.

Erschienen ist Visage für PC, Playstation 4 und Xbox One. Die Review von Malte findet ihr hier: https://welcometolastweek.de/2020/12/07/visage-review-willkommen-im-geisterhaus/

The Medium: Würdevoller Abschied in zwei Dimensionen

Bloober Team ist ein etwas merkwürdiger Name für ein Entwicklerstudio, aber sie haben sich mittlerweile als Experten für Horrorspiele etabliert – auch wenn ihre Titel ständig in Kritik geraten. Blair Witch und Layers of Fear 2 kam nicht bei jedem gut an, und auch ihr neues Spiel The Medium eckt ziemlich an. Fans von Silent […]