Letztes Jahr in Folge 1996 sprachen wir Mario+Rabbids: Kingdom Battle, einem Crossover-Spiel von Ubisoft, bei der die Rayman-Rabbids das Mushroom Kingdom von Mario und Peach erobern. Das Rundenstrategie-Spiel mit dem riesigen Augenzwinkern war ein voller Erfolg und wird nun mit einem Story-DLC erweitert.
Manu hat sich Mirco Kämpfer von der GamePro eingeladen, um über den DLC „Donkey Kong Adventure“ zu sprechen, bei dem die Rabbids das nächste Nintendo-Franchise auf den Arm nehmen. Im Cast erklären wir, was die neuen Missionen besonders gut machen, ob sich die Anschaffung lohnt sowie welche neuen Features im Vergleich zum Hauptspiel hinzu gekommen sind.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. Und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin
„Wichtig ist auf’m Platz“ ist nicht nur eine alte Fußball-Weißheit, sondern gilt natürlich auch für alle anderen Wettkampfsportarten wie Tennis. Dieser Spruch passt auch zum neuen Mario Tennis Aces von Nintendo für die Switch, das uns zwar spielerisch überzeugt, aber einige Abzüge in der B-Note für einige fragwürdige Design-Entscheidungen erhält.
Micha und Manu besprechen die Probleme in Punkto Online-Fokus, mangelnde Feature-Auswahl und die im Ansatz zwar gute, aber etwas lieblose Story-Kampagne für Singleplayer.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. Und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

So witzig die Rabbids auch sein mögen: Ihre Hochzeit schien vorbei zu sein, auch wenn ihre TV-Serie uns noch zum Schmunzeln gebracht hat. Dass ausgerechnet ein Rundenstrategiespiel mit Mario, Peach & Co nicht nur ihr Combeback, sondern auch noch eine wunderbare Liebeserklärung an Nintendos Mushroom Kingdom sein sollte, hätte keiner erwartet. Mario + Rabbids: Kingdom Battle für Nintendo Switch ist in allen Belangen ein großartiges Spiel.

Wie genau die ungewöhnliche Kreuzung aus zwei gegensätzlichen Welten funktioniert und wie sich das Spiel genau spielt, erklären Manu und Micha im Cast.

In der heutigen Folge berichten Manu und unser Gast Michael Furtenbach (Ex-Consol.at-/Shock2-Chefred) über ihre Eindrücke der Anspielstationen des Post-E3-Events bei Nintendo in Frankfurt. Vor Ort konnten die beiden das gesamte E3-Lineup von Nintendo ausprobieren.

Darunter die Spiele Mario Odyssey, Splatoon 2, Mario + Rabbids: Kingdom Battle, Fire Emblem Warriors, Mario & Luigi Superstar Saga + Bowers Schergen, Hey! Pikmin, Sonic Forces, ARMS und Fifa 18 (Switch-Version).

Über Super Mario Maker haben wir ja bereits in der Preview-Folge und in den Gamescom-Folgen gesprochen. Am 11. September kommt der Editor für die Wii U in den Handel. Zusammen mit Ann-Kathrin Kuhls (Trainee bei der GamePro) haben wir die finale Version bereits ausgiebig spielen können. Ob das „Spiel“ überhaupt als solches bezeichnet werden kann und Nintendos Geschenk an ihr Maskottchen zum 30-jährigen Jubiläum vielleicht doch zu wenig für einen Vollpreistitel bietet, klären wir im Podcast.

PS: Falls ihr den Podcast finanziell unterstützen wollt und euch Mario Maker eh bestellen wollt, benutzt doch einfach unseren Affiliate-Link. Danke <3 !

Die Traditionsserie Mario Party von Nintendo verbindet mehrere von Manus Lieblingsdingen aus der Spielewelt: Brettspiele, Multiplayer-Couch-Modus und das Mushroom Kingdom von Mario, Peach und Bowser! Zusammen mit Tobias Veltin von der GamePro erkunden wir, ob dieses Kombination in Nintendos Partyspiel nur auf dem Papier gut klingt, oder auch in der Realität funktioniert. Was hast sich im bereits zehnten Teil der Partyspiel-Serie zu den Vorgängern verändert? Bringt die Wii U neue Ideen und Features mit ein dank der zwei Bildschirme? Lohnt sich die Anschaffung für den neuen Bowser-Modus oder den Amiibo-Support, auch wenn man die Vorgänger hat? Dies und mehr erfahrt ihr wie immer im Podcast.

Die Mario-&-Luigi-Serie von AlphaDream hat einen ganz besonderen Reiz: Es ist ein Rollenspiel im Mario-Universum, welches aber dennoch nicht seine Plattforming-Ursprünge vergisst. Für Nintendos 3DS ist nun der vierte Teil dieses wunderbar kreativen Spin-Offs erschienen mit dem Namen Mario & Luigi: Dream Team Bros.


Dazu eingeladen habe ich mir den japanophilen wie großartigen Memo von den Pixelmachern, der die Serie ebenso liebt wie ich. Ob der neue Teil unseren hohen Ansprüchen gerecht wird, erfahrt ihr im Podcast.

Robert Glashüttner vom besten Radio-Sender der Welt FM4 ist heute zu Gast bei Manu und die beiden sprechen über den Wii U Launchtitel mit dem wohl längsten Namen: New Super Mario Bros Wii U.

Kann Nintendos Maskottchen im x-ten Ableger der Serie trotzdem noch punkten, obwohl das Spiel auf den ersten Blick keinerlei Rechtfertigung liefert, dass man sich dafür eine neue Konsole hat kaufen müssen? Warum waren beide aber dennoch froh, dies getan und das Spiel nicht voreilig beiseite gelegt zu haben? Das und mehr im Podcast.

Von wegen Print ist tot! Dominik von den Ventilatorenjungs ist heute zu Gast bei Manu und die beiden sprechen über Paper Mario: Sticker Star, dem neuesten Abenteuer unseres Lieblings-Klempners in der Zellstoff-Welt für Nintendos 3DS. Besagter Mario hat die Aufkleber-Leidenschaft für sich entdeckt und natürlich gilt es auch wieder irgendeinen Clinch mit Bowser abzuwickeln. Ob das Spiel der altehrwürdigen und von Fans geliebten Paper Mario-Serie gerecht wird, erfahrt ihr im Podcast.