The Division steht kurz vor seinem halbjährigen Jubiläum und wie von Publisher Ubisoft bereits im Vorfeld angekündigt, wird das Spiel seit dem Release beständig mit neuen Inhalten versorgt. Jüngst erschien zum Beispiel auch die erste kostenpflfichtige Erweiterung namens Underground.

Unser Gast Attila und Daniel haben sich daher wieder in das zerstörte New York gestürzt und klären im Podcast, wie sich The Division seit seinem Release entwickelt hat.

Alexander Zacherl vom Entwickler Fairytale Destillery ist bei Daniel zu Gast. Das Indie-Team aus München hat vor wenigen Tagen zum Start der deutschen Kickstarter-Plattform sein Spiel Das Tal dort als Projekt eingestellt.

Im Podcast spricht Alex über Das Tal und warum er „Sandbox MMORPG meets Arena PvP“ als einzigartiges Projekt betrachtet. Außerdem erklärt er, warum sie nun einen Kickstarter-Kampagne gestartet haben und ob der deutsche Name dabei eher Hindernis oder Vorteil war.

Zur Kickstarter-Kampagne von Das Tal geht’s hier.

BuckExpression2-640x330

Ein neues MMORPG und es gibt weder Trolle noch Elfen? Mit Humor und „Jak and Daxter“-artigem Comic-Look? Das weckte nicht nur Manus Interesse, auch Susanne und David (von buffed.de) und Sascha (von den Highscore-Heroes) haben sich zum Launch Wildstar angeschaut.

Ob das Spiel von den Carbine Studios eher für MMO-Neulinge oder -Veteranen gemacht wurde, wie es sich im Verhältnis zum hart umkämpften Wettbewerb verhält und was zum Teufel Schwürfel sind, erfahrt ihr im Podcast:

Töte zehn Stretchgoals!

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

The Elder Scrolls Online

Wenn Bethesda sich anschickt, die Welt der beliebten Rollenspielreihe The Elder Scrolls in ein Online-Rollenspiel zu bringen, dann sind die Erwartungen natürlich haushoch. Vielleicht sogar so hoch, dass The Elder Scrolls Online diesen gar nicht gerecht werden kann?

Darum hat sich Daniel als Gäste Maria (@Silarwen) von Buffed und Nico (@NStockheim) von T-Online Games eingeladen, um zu klären, was das MMORPG denn nun kann.
Heißt es TESO oder ESO? Was sind Megaserver? Und warum bekommt Nico Pferde nicht aus dem Kopf? Alle Antworten gibt’s wie gewohnt im Podcast:

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

Matthias aus der Datenschorle ist mal wieder zu Gast und es geht um Guild Wars 2, bzw. einem aus einem April-Scherz heraus entstandenen temporärern „Dungeon“, dem die die Spiele der 8Bit-Ära als Inspirations-Quelle dienen.

Super Adventure Box: Back to School ist die zweite Welt dieser InGame-Plattformer-Hommage.

Ob und wie genau das funktioniert, warum das Spaß macht und was das überhaupt soll, erfahrt ihr im Podcast.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=remfytdRTco

Hier das besagte Video von Mad Visuals im Tribulation-Mode:
httpvh://www.youtube.com/watch?v=wfhwMZ07Lhc

Doppelter Damenbesuch bei Insert Moin: Daniel spricht mit Sarah (@Deljla) und Anne (@Bambiinupendi) vom Youtube-Channel DAFUQ Games über Wildstar, ein Online-Rollenspiel der Carbine Studios, die ihre Kundschaft in Trailern mit „Cupcake“ ansprechen.

Sarah und Anne hatten bereits die Gelegenheit, das MMORPG gemeinsam mit einem der Entwickler spielen zu können. Noch befindet sich das Projekt aktuell in der geschlossenen Beta, aber noch in diesem Jahr soll es in die Open Beta gehen. Was das optisch stark an World of Warcraft erinnernde Spiel dabei anders als die Konkurrenz machen will, welche Aspekte interessant aussehen und welche elementaren Fragen aber noch immer offen sind, besprechen die beiden gemeinsam mit Daniel im Podcast.

Übrigens: Die am Anfang des Podcasts angesprochenen Videos von Anita Sarkeesian findet ihr auf dem YouTube-Kanal Feminist Frequency, falls ihr sie noch nicht kennt.

Damsel in Distress: Part 2 – Tropes vs Women in Video Games

httpvh://www.youtube.com/watch?v=toa_vH6xGqs