Der E3-Marathon und unsere Themen-Woche nähert sich dem Ende. In der gestrigen Nacht hat Sony ihren Playstation-Media-Showcase präsentiert und durch ihre ungewöhnliche Wahl des Veranstaltungsortes und -Ablauf für einige Verwirrung gesorgt.

Entschädigt wurden Zuschauer dann aber mit neuem Gameplay zu The Last of Us Part 2, Death Stranding, Spider-Man und vielem mehr. Außerdem gab es einige kurze Infos zu neuen IPs wie Remedys „P7“, das nun auf den Namen Control läuft.

Zu Gast im Late Night Studio bei Manu ist Michael ‚Bubu‘ von Zweispielermodus.

Jetzt Supporter werden

Und wenn ihr dann sagt: „Hey, mir gefällt was die Jungs da machen“ dann erhaltet ihr vollen Zugriff auf alle Folgen im Abo für 5 Euro im Monat auf http://www.steadyhq.com/insertmoin oder http://www.patreon.com/insertmoin

Auch im Februar frühstücken wir an einem reichhaltig gedeckten Tisch, denn es ist wieder Zeit für Le Buffet. Zusammen mit unserem Archivar Attila aka @GamesCurator haben wir uns erneut alle Spiele der PS-Plus- und „Xbox Games with Gold“-Programme angeschaut, stellen diese kurz vor und sortieren diesen ein.
Welche Titel im Februar 2018 lohnen eine weitere Beschäftigung, welche kann man links liegen lassen und zu welchen Spielen gibt es bereits ausführliche Besprechungen bei Insert Moin? Weitere Infos zu den Spielen findet ihr außerdem in Attilas Blog.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Neu: Die „Schnupper-Pledge„. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält ab jetzt jeweils die erste Brunch- und News-Folge eines Monats bereits ab der 2-Dollar-Pledge. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Die Games with Gold für Februar 2018

  • A Kingdom for Keflings
  • Split/Second: Velocity
  • Shadow Warrior
  • Crazy Taxi
  • Assassin’s Creed Chronicles: India

Die Playstation-Plus-Titel im Februar 2018

  • Knack
  • RiME
  • Spelunker HD
  • Mugen Souls Z
  • Exiles End
  • Grand Kingdom

Anfang der 90er war Sony zwar ein arrivierte Elektronikkonzern, aber im Heimkonsolenmarkt ein Nobody. Das Segment war fest in der Hand von Nintendo und Sega. Bis die PlayStation erschien und Sony damit aus dem Stand zum Marktführer wurde. Die erste Konsole des japanischen Unternehmens war die erste, der es gelang, mehr als 100 Millionen Stück zu verkaufen. Mit rund 105 Millionen verkauften Einheiten ist die PlayStation bis heute die zweiterfolgreichste Heimkonsole – nur von ihrem Nachfolger, der PlayStation 2 mit über 155 Millionen, übertroffen. Diese beispiellose Erfolgsgeschichte zu dokumentieren, ist das Ziel der PlayStation Anthology, die es hier auf Amazon (Ref.-Link) zu bestellen gibt.

Der rund 400 Seiten dicke Bildband erzählt die Geschichte der PlayStation, von ihrer Entstehung über die Markeinführung bis zur ihrer Ablösung durch die PS2. Außerdem beleuchtet er die Hardware und ihre Revisionen, lässt Entwickler in Erinnerung an diese Ära schwelgen und zeigt auf, welche Sonderauflagen von Spielen es gab.

Daniel und sein Gast Sebo sprechen im Podcast über die PlayStation an sich, die PlayStation Anthology und klären die Frage, ob das Buch gelungen ist.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ zum Auftakt ins neue Jahr 2018 Zugang zu allen Folgen des gesamten Januars bereits ab der 2-Dollar-Pledge. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.