Nach Sonics Versuch in Team Sonic Racing startet nun das inoffizielle PS1-Maskottchen Crash Bandicoot einen Putsch-Versuch Mario Kart von seinem Thron zu stoßen: Crash Team Racing Nitro Fueled nennt sich die Neuauflage des Naughty-Dog-Klassikers CTR von 1999. Im grafisch und inhaltlich aufgemotzten Remake stürzen sich die bekannten Figuren weiterhin im lokalen und nun auch Internet-Multiplayer in diversen Modi auf die Piste. Für Singleplayer wartet der „Story“-Modus, der diesen Namen zwar nicht verdient hat, aber mit einigen Boss-Rennen und linearen Wettkämpfen aufwartet. Ob der Putsch-Versuch gelingt, bespricht Manu mit der Twitch-Streamerin KyloAnne in der heutigen Folge.

Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Welches Spiel war das beste des Monats? Und kommt es auch gegen das angeblich tollste Game aus dem Vormonat an? Unser Kooperations-Format mit Christian Alt und Christian Schiffer von Last Game Standing geht in die nächste Runde und wir fragen uns:

Wer hat den Gürtel?

Wir lassen alle Spiele aus dem Juni 2019 gegen den amtierenden Champion »Anno 1800« antreten, das im Mai von der LGS-Community zum Sieger gewählt wurde. Kann ein neues Spiel Deutschlands Liebling Anno 1800 vom Thron stoßen? Ihr entscheidet, die beiden Christians und Manu geben euch dafür einen kurzen Überblick und halten sich natürlich auch mit Meinungen und Manipulationsversuchen nicht zurück.

„Wer hat den Gürtel“ ist ein Joint Venture aus Last Game Standing und Insert Moin. Alle Folgen des Formats werden sowohl bei LGS als auch im IM-Feed frei für alle erscheinen. Die Abstimmung findet weiterhin im Forum von LGS statt.

 

Nintendo galt innerhalb der Branche als sehr striktes Unternehmen, dass seine Marken schützte wie kaum ein Mitbewerber sonst. Als sich der japanische Konzern dann mit 2017 gegenüber Ubisoft öffnete und den Franzosen erlaubte, mit Mario + Rabbids: Kingdom Battle ein eigenes Spiel mit ihren wichtigsten Maskottchen zu schaffen, war die Verwunderung bereits sehr groß. Nun geht die Öffnung sogar noch einen Schritt weiter. Cadence of Hyrule ist eine Weiterentwicklung eines PC-Indiespiels aus dem Jahre 2015 (Crypt of the NecroDancer), über dessen Grundmechanik nun eine große Portion von The Legend of Zelda gekippt wurde. Auch dieses nun für die Switch veröffentliche Spiel wurde außerhalb von Nintendo als lizenzierte Markenentwicklung freigegeben. Ein neuer Weg für Nintendo, ihre bekannten Marken an ein größeres Publikum zu streuen?
 
Zusammen mit Katharina Pache von Computec (N-Zone/PC Games) bespricht Manu das faszinierende Tanz/Rhythmus-Roguelike für die Nintendo Switch.

Unterstützung auf Twitch

Seid ihr Kunde bei Amazon Prime? Dann könnt ihr uns kostenlos auf http://www.twitch.tv/insertmoinmit einem Klick unterstützen. Amazon spendiert euch ein gratis „Prime Abo“ für einen Twitch-Streamer eurer Wahl, das bedeutet, dass rund 2,50 EUR an uns fließen – ohne, dass euch Kosten entstehen.
Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Traditionell beendet die Ausstrahlung der Nintendo Direct im Rahmen der E3 das PK-Reigen und eröffnet gleichzeitig die Messe. Und der japanische Publisher ließ sich nicht lumpen. Es gab zwar kein neues Metroid zu sehen, dafür wurde aber überraschenderweise ein direkter Nachfolger zu The Legend of Zelda – Breath of the Wild angekündigt, es gab endlich konkretes Infos und einen Releasetermin zum neuen Animal Crossing, No more Heroes 3 ist Realität und Geralt wagt den Sprung auf die Handheldkonsole. Eine spannende Show, die euch Benny von den Sofasamurais und Manu im Cast zusammenfassen und einordnen.

Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Statt wie sonst nur über ein Spiel oder ein Thema zu sprechen, packen Micha und Manu heute mehrere Titel zusammen in eine Folge. Dabei handelt es sich um kleinere und größere Spiele, die eins verbindet: sie wurden bisher noch nicht mit einer eigenen Folge bei IM bedacht. Wir reden nicht ausschließlich über Titel, die uns nicht gefallen haben, sondern oft sind es auch kurze oder sehr simple Spiele, die unserer Meinung nach keine „ganze“ Folge füllen würden. Wir nennen das Format »Le Snack« und hier sind die Themen:

  • Smashing – The Battle
  • Alt-Frequencies
  • Gelly Break
  • Vader Immortal
  • Blade Arcus Rebellion from Shining
  • Yoshi’s Crafted World

Wie hat euch das neue Format gefallen? Sagt es uns  hier unter den Kommentaren oder auf unserem Discord-Server im Kanal #feedback. Den Link dazu findet ihr hier rechts in der Seitenleiste. Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Großes Dankeschön an Mexer für das neue Logo zum Format! <3 Followed Max auf seinem Instagram-Account!

Ein neuer Blickwinkel auf Horror: Das Survival-Horror-Projekt „Darkwood“ (PC, Xbox, PS4 & Switch) spielt sich wie ein klassischer Dual-Stick-Shooter, aber schafft es trotz der unnahbaren Atmosphäre eine dichte Atmosphäre und unheimliche Stimmung zu erzeugen.
Zusammen mit dem YouTuber „Bruugar“ bespricht Manu heute, was das kleine Indie-Spiel aus Polen so gruselig macht.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin