Endlich kabelloses VR! Zusammen mit VR-Experte Jan-Keno Janssen (heise.de) testen wir heute die autarke »Oculus Quest«, die VR-Erlebnisse ohne PC und sonstige Zusatzgeräte verspricht. Was kann das neue Headset besonders gut, wo liegen Schwachstellen und lohnt sich die Hardware, die am 21. Mai in Deutschland erscheint, auch für Besitzer der Vorgänger-Modelle oder PSVR-Spieler*innen?

Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Zusammen mit dem Filmproduktionsstudio SpectreVision von Elija Wood bringt Ubisoft Montreal das Spiel Transference heraus. Was sich anfühlt wie eine spielbare Episode »Black Mirror« hat Chris von den VRNerds.de und Manu audiovisuell zwar komplett überzeugt und für leibhaftige Gänsehaut gezeugt, aber so ganz ohne Kritik sind die zwei selbsternannten VR-Enthusiasten auch nicht.

Transference ist erschienen auf PC, PS4 und Xbox One. Am PC und der PS4 lässt sich in den Optionen der VR-Modus ein- und ausschalten.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Das PSVR-exklusive Abenteuer Moss von Polyarc erzählt die Geschichte der tapferen Maus Quill. Als Beobachter helfen wir in diesem Virtual-Reality-Plattformer aber nicht nur dabei, als Quill Feinde zu besiegen, sondern greifen als Geisterwesen auch direkt in die Miniaturwelt der Mäuse ein, um Quill über Abgründe zu helfen.
Micha und Manu sind voll des Lobes für das ihrer Meinung nach „bisher beste PSVR-Spiel„. Mehr dazu im Podcast.
Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ Zugang zu allen Folgen der ersten Woche eines jeden Monats.

IM on Tour – Nachdem Manu letzte Woche in Karlsruhe war, schicken wir heute unseren Server-Meister und guten Freund Stefan nach Düsseldorf, um sich vor Ort in die virtuellen Welten des „Holocafés“ zu stürzen. Kann man Laufkundschaft in einer Einkaufspassage von VR überzeugen? Und kann lokaler Multiplayer eine Chance für die bisher sehr nischige VR-Entwicklung sein?

Dazu steht uns Oliver Eberlei im Interview Rede und Antwort. Das Holocafé sucht aktuell nach neuen Räumen, weitere Informationen über die Neueröffnung findet ihr auf www.holocafe.de – Das Projekt ist übrigens nominiert in der Kategorie: „Beste Innovation“ beim Publikumspreis des Deutschen Computerspielpreis 2017.

Das Head-Mounted-Display Oculus Rift erschien vor rund einem Jahr im März 2016 als Retail-Version für den Handel. Im Dezember 2016 folgten dann die mit Spannung erwarteten Oculus Touch Controller, die die Virtual-Reality-Erfahrung des Geräts um eine stärke „Raumpräsenz“ und erweiterte Steuerungsmöglichkeiten ergänzen soll. Zusammen mit Yigal Bloch von den VR Nerds prüft unser VR-Enthusiast Manu, wie gut sich die beiden Funkcontroller im Vergleich zu den Steuerungseinheiten der HTC Vive und den „leuchtenden Eistüten“ der PlayStation VR schlagen. Dazu reden die beiden ausführlich über die Hardware und ihre Besonderheiten, aber auch über exklusive Spiele wie Superhot VR, Arizona Sunshine und mehr.

Weitere VR-Podcast von Insert Moin:

IM1639: Sexualität in Zeiten von Virtual Reality

IM1061: Le Brunch – Virtual Reality

IM1721: Playstation VR

IM1573: Interview mit Crytek – Entwicklung für VR und The Climb

IM1797: Robinson – The Journey

IM1795: Eagle Flight

IM1558: HTC Vive

 

Robinson: The Journey ist ein VR-exklusiver Titel von Crytek, bei dem wir als 12-Jähriger Robin auf einem Dinoplaneten abstürzen und uns auf die Suche nach Überlebenden machen müssen. Robinson erschien zum Launch der PSVR und soll in Kürze auch für den PC erscheinen. Zusammen mit Alex von Eurogamer haben wir das Abenteuer durchgespielt und verraten, ob sich der hohe Preis lohnt.

Im Anschluss zum Review gibt es noch ein kleines Interview mit Niklas Walenski von Crytek. Über die Kapitelmarken in eurem Podcatcher könnt ihr das Interview ab Minute 33 auch direkt anspringen.

Manus Review zu Robinson in der Gamepro könnt ihr hier nachlesen: http://www.gamepro.de/artikel/robinson-the-journey-der-dino-planet-im-wohnzimmer,3308256.html