Mit SIFU hat das Studio Sloclap einen der ersten Hits des Spielejahres 2022 veröffentlich. Mit Eleganz und innovativen Ideen belebt das Prügelspiel das etwas eingeschlafene Beat ‚em up Genre mit neuem Leben. Dabei überzeugt das Spiel nicht nur als visuell beeindruckende Hommage an die großen Kung-Fu-Klassiker, sondern auch spielerisch. Mit modernen Rogue- und Souls-Like-Elementen ausgestattet motiviert das Indie-Kleinod über lange Zeit. Alexander (Eurogamer) und Manu sind sich sicher: Das Spiel hat sich bereits jetzt einen festen Platz in den Jahresend-Toplisten gesichert.

Nachtrag: Im Podcast ist uns ein Fehler unterlaufen. Sifu ist das erste Spiel, das Sloclap in Eigenregie veröffentlicht, also nicht, wie im Cast behauptet bei Devolver. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin