Als Stranger of Paradise: Final Fantasy Origins zum ersten Mal vorgestellt wurde, war das Gelächter groß! Die Charaktere wirkten durch ihre stumpfe Art unfreiwillig komisch, die Grafik wirkte veraltet und spielerisch wirkte es so, als wolle Square Enix dem Souls-Trend auf Biegen und Brechen irgendwie hinterherhecheln. Aber: Team Ninja, die bekannt für Nioh, Ninja Gaiden oder Dead or Alive sind, verstehen ihr Handwerk und haben nach den ersten beiden Betas so viel des Feedbacks berücksichtigt, dass für uns feststeht: Hinter dem Cringe steckt ein hervorragendes Spiel!

Nun ist es für PS4, PS5, PC (Epic Store) und Xbox Series X erschienen. Nach etlichen Stunden im Coop und im Single Player können Björn aka SpeckObst und Micha bestätigen: Yup, geiles Teil! Und trotz / wegen dem Cringe sogar schon jetzt eines ihrer Spiele des Jahres! Warum Actionfans Stranger of Paradise nicht ignorieren dürfen, erfahrt ihr im Cast.

Den Youtube-Kanal von Björn findet ihr hier: https://www.youtube.com/channel/UC6P0k6iVUyvT_8oVwdgidag
Ink-Ribbon-Radio könnt ihr hier finden: https://ink-ribbon-radio.letscast.fm/

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin