Ist das noch Indie? Die „Indie Arena“ ist ein Gemeinschaftsstand vieler internationaler Indie-Entwickler auf der gamescom 2015 und hat dieses Jahr ganze 512m² Standfläche – Im Vergleich zum Vorjahr also ungefähr 10x so groß.

Wie man über 40 Entwickler mit 60 Spielen aus 15 unterschiedlichen Ländern unter einen Hut an einen Stand bringt, wie es überhaupt zu diesem explosiven Anstieg der Messe-Fläche kam und welche Vorbereitungen der Veranstalter und Spieleentwickler Oliver Eberlei mit seinem Team dazu im Vorfeld trifft, verrät er uns im Gespräch heute bei Insert Moin.

Alle Infos zu den Spielen und Entwicklern (von denen wir schon etliche im Podcast zu Besuch hatten), findet ihr in der Übersicht auf der Webseite http://indiearena.de/

Ach, übrigens. Wer gerne mehr über Olivers Spiele bzw. Hammer Labs erfahren möchte, findet hier einen Videobeitrag, den Micha damals für die Pixelmacher gemacht hat:

Insert Moin © 2017