Kingdom von Raw Fury Games (Noio and Licorice) ist ein minimalistisches, aber unfassbar reiches 2D-Sidescroller-Permadeath-Aufbau-Strategie-Spiel in einer wunderschönen Pixel-Optik und hat Manus Herz im Sturm erobert. Als einsame Königin, wehrlos ohne Waffen und Untertanen nur auf einem Pferd sitzend versuchen wir, das alte, einst stolze Königreich wieder zu Ruhm und Glanz zu führen. Unsere einzige Ressource sind dabei ein paar Münzen, mit denen wir Leute einstellen, die für uns kämpfen, jagen und Dinge bauen. Die Kunst besteht darin, die knappen Ressourcen möglichst sinnvoll zu nutzen, um den nächtlichen Angriffen der Dämonen aus dem Wald möglichst lange standhalten zu können.

Zu Gast: Sascha von den highscore heroes

PS: Im Cast nur gemutmaßt, aber Versionen für iOS und Android sind bereits offiziell in Planung.

  • Cultural Tour1st

    Ich bin mir ziemlich sicher, Kingdom irgendwann in den letzten 12 Monaten als (kostenloses) Browserspiel gesehen zu haben, irgendwo bei ArmorGames oder so. War das der Testballon für die „echte“ Veröffentlichung?

    • Ja, auf der Webseite ist die ursprüngliche Flash-Version auch noch spielbar. Das hat dem anderen Entwickler so gut gefallen, dass sie zusammen die neue Version in Unity gemacht haben. (steht ausführlich im Presskit auf der Seite)

      • Cultural Tour1st

        ah, cool. Danke für die Info.

  • Michael

    Könnt ihr mir sagen wo ich Strategietipps bekomme? Nach „Kingdom“ googlen ist nicht sehr hilfreich. Danke, Michi

    • Michael

      Ich wüsste beispielsweise, wie das mit den Bauernhöfen geht?
      Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein um sie bauen zu können, und wo?

      • Michael

        Ah, weiß schon!

      • auch wenn du es gefunden hast – ich beantworte mal für andere Leser:

        Man holzt die Bäume ab um die Bauernhöfe freizulegen. Wenn man im Wald auf dem Boden einen kleinen Bach fließen sieht, dann kann man dort einen Bauernhof bauen, wenn die Bäume weg sind.

    • Erhan

      ich wüsste gern mal was die Sensen bringen…

      • Die Sensen sind die wichtigste Einnahmequelle in der Mitte und Ende des Spiels. Die Sensen machen Arbeiter zu Bauern, die dann auf den Bauernhöfen ernten und Dir richtig viel Geld bringen. Bauernhof siehe weiter oben im Thread.

        Wie im Cast erwähnt: Haus auf Bauernhöfen erst bauen, wenn man gute Schutzwälle und Bogenschützen davor hat, ansonsten holen die Monster die Bauern nachts, weil die da im Haus übernachten und wehrlos sind.

      • Erhan

        Ah! Dankeschön :)

    • Wir können gerne hier im Thread Tipps austauschen.

      Also nur her mit den Fragen

  • dreisterKerl

    Hats irgendwer von euch schon durch?
    Ich finds brutal schwer.
    Meistens überlebe ich so bis Tage ~30.
    Ich schicke immer wieder Armeen los, bekomm die Portale aber einfach nicht schnell genug down und werde dann irgendwann trotz Massen an Bogenschützen überrannt.

    • Manuspielt

      Geht mir ganz genauso. Komme auch bis Tag 30 rum, aber sobald ich die Portale mit den Rittern attackiere, gehe ich GameOver. Schaffe es auch nicht, dem Ansturm danach stand zu halten.

      • Alliser

        Ich bin letztes WE bei Tag 40 gelandet. Drei Portale wurden bislang zerschreddert, als Boni habe ich eine Statue ausgebaut, die die Steinmauern verbessert (:glitzer.glitzer:). Pro Portal brauche ich ca. 5-6 Attacken der beiden (wiederholt gebauten) Ritter samt der 2-3 Bogenschützen, die dann mit- oder abrekrutiert werden. Etwas einfacher wird die Portalbeseitigung, wenn die nächste (ausgebaute) Mauer schon in quasi letzter Nähe steht, weil wg. Feuerunterstützung gegen die dann herausrückenden Massen.

        Aktuell sind die Wege sehr lang und ich brauche mit dem Pferd etwas mehr als einen Tag von einem Ende zum anderen Ende. Der Klepper macht mir das Spiel und das Grinden ziemlich madig, gleichzeitig weiß ich nicht, ob es eine Ausbaumöglichkeit wie bei den Burgmauern oder (bereits entdeckt) den Bogenschützen gibt. Letztlich wäre ein Glitzerpony schon was Feines. U.a.

        Oh, und die Performance finde ich bei Wetter + Blutmonddämoneneinfall arg ruckelig.

      • Luke8792

        Ich habe alle 4 Portals down, dachte dann das Spiel sei zu Ende – Fehlanzeige! Dann kommen sie von über der Brücke un noch größeren Mengen, was letzlich alle Verteidigungsstellungen zerstört hat! … Frage mich ja was das Ziel des Spiels ist :D

Insert Moin © 2017