Ist das noch ein Spiel oder schon Kunst? Beim iOS-Titel Monument Valley verschwimmt diese Grenze, denn er mutet an wie ein Gemälde, mit dem man interagieren kann – noch dazu wie eines von M. C. Escher, womit es auch an den PlayStation Titel Echochrome erinnert. Dass Monument Valley so künstlerisch daherkommt, liegt zu großen Teilen daran, dass sein Entwickler Ustwo eigentlich eine Design-Agentur ist und kein reiner Gamesentwickler.

Um über Monument Valley zu sprechen, habe sich Manu und Daniel als Gast Mario (@th3italianjob) vom Karlsruher RetroGames e.V. eingeladen. Der war nämlich Betatester für den ungewöhnlichen Puzzle-Plattformer. Ob und was sich seit der Beta-Phase getan hat und ob das iOS-Spiel mehr zu bieten hat als eine witzige Idee und eine schöne Optik, klären Manu und Daniel mit Mario im Cast.

Insert Moin © 2017