Shoot’em Ups sind leider so sehr in der Nische verschwunden, dass man mittlerweile um jede Neuveröffentlichung froh sein muss – oder sich freut, wenn man etwas entdeckt, was einem vielleicht erstmal unter das Radar gerutscht ist. Astebreed für PC und PS4 war uns zwar schon länger bekannt, aber wir hatten erst jetzt die Gelegenheit über das Action-Feuerwerk zu sprechen.

Dazu hat sich Micha den guten Michael von 2Spielermodus eingeladen. Gemeinsam erklären sie, weshalb Astebreed für Fans klassischer Arcade-Shooter, Animes und Mechs eine unbedingte Empfehlung ist.

Wer mehr über SHMUPS und Danmaku erfahren möchte, findet weitere Infos in Micha’s Videobeitrag:

Wenn Spieler von Actionspielen an ihre denkwürdigsten Spielmomente zurückblicken, ist es nicht selten, dass Endgegner genannt werden. Die Neuauflage von Devil May Cry zum Beispiel hatte fantastisch inszenierte Bosskämpfe, und auch klassische Arcade-Shooter beenden ihre Level gerne mit einem Knall. Die Idee, ein Spiel rund um beinharte, aufwendig gestaltete Endgegner herum zu designen ist also überhaupt nicht abwegig. Der Indie-Titel Furi macht genau das, und erzählt nebenher noch eine großartige Rachegeschichte im extrem stylischem Cyper-Samurai-Neo-Noir-Look. Ui, krasse Wortneuschöpfung … aber Furi hat sie verdient!

Weshalb das superschwere Spiel eine unbedingte Empfehlung für die völlig waghalsigen Actionspieler ist, erklären Michael von 2Spielermodus und Micha im Cast.

Den fantastischen Soundtrack zum Spiel (bei dem Manu die Ohren platzen werden) gibt es übrigens auf Bandcamp:

Seit dem ersten Geometry Wars meint man eigentlich, dass einem das Twin-Stick-Shooter-Genre mittlerweile nicht mehr überraschen kann. Aber weit gefehlt! Da kommt Assault Android Cactus um die Ecke und rockt einfach mal alles weg!

Moment! Schön langsam und von vorne bitte … warum und weshalb dieses kleine Indie-Spiel eine der grössten Überraschungen der letzten Zeit und ein echter Geheimtipp ist, erfahrt ihr von Michael von 2spielermodus und Micha im Podcast.

Das im Gespräch erwähnte Söldner-X wurde übrigens von Sidequest Studios entwickelt. Für die hat Micha für das kommende Taktik-Rollenspiel Rainbow Skies die Geschichte geschrieben.

Und wer mehr über Bullet Hell bzw. Danmaku erfahren möchte, findet mehr Infos in Michas Videobeitrag (witzig: Während der Drehaufnahmen hat er Sidequest Studios zum ersten Mal kennengelernt ^^):