Mario & Luigi: Paper Jam Bros. für den Nintendo 3DS ist das fünfte Spiel der M&L-Serie und das zweite nach „Dream Team“ (besprochen in IM #803) für den 3DS. Um die Verwirrung innerhalb der beiden separaten Rollenspiel-Spinoffs zu erhöhen, vermischen sich Mario&Luigi diesmal mit der Paper-Mario-Reihe (Folge #670)  und sind in diesem Abenteuer zu dritt unterwegs.

Wie auch die anderen Rollenspiele im Mario-Universum macht auch das neue Mario & Luigi so einiges anders als die berühmten Jump’n’Runs und auch an neuen Ideen und Mechaniken mangelt es in Paper Jam Bros nicht. Zusammen mit Marvin vom Runaways-Podcast besprechen wir, ob uns auch der fünfte Anlauf der ungleichen Brüder begeistern konnte.

PS: Im Cast nicht angesprochen, aber Mithilfe von amiibos können im Spiel Spezialkarten hergestellt werden.

Sarah vom gameblog.ch ist heute zu Gast, um über ihr neues Lieblingsspiel zu berichten. Das Spin-Off zur Animal-Crossing-Reihe für den 3DS hat den Beinamen „Happy Home Designer“ und… nun, man richtet Häuser ein… für Tiere. Oder so. Aber fragen wir doch einfach Sarah, was sie an diesem Spiel begeistert und woher die Motivation kommt, Tiere mit schönen Häusern glücklich zu machen. (Und warum das ein ganz schön teures Hobby werden kann)

Sandro und Markus sind heute zu Gast um über das 3DS-exklusive Rundenstrategie-Spiel Codename S.T.E.A.M. von Intelligent Systems zu sprechen. Das Studio wird vor allem (nicht nur von uns) geliebt und verehrt für die „Advance Wars“- und „Fire Emblem„-Serien, also richtige Schwergewichte im Rundenstrategie-Segment. Kann hier das Steampunk-Abenteuer um Abraham Lincolns Sondereinsatztruppe mit sprechenden Löwen und Mecha-Pinguin-Kanonen mithalten? Schafft es das Spiel, trotz 3rd-Person-Perspektive, selbstironischen Comic-Referenzen und einen deutlich höheren Action-Anteil, auch abseits der fantastischen Optik und der tollen Synchro zu überzeugen? Die Antworten zu diesen und weiteren Fragen gibt es wie immer im Podcast.

Seit das Geschäft mit Download-Titeln so richtig angelaufen ist, haben etliche Hersteller diesen Weg genutzt, um Emulationen ihrer Klassiker noch einmal neu anzubieten. Meist sind es simple 1:1 Umsetzungen, selten Remakes, manchmal dummerweise lieblose Anpassungen. Auf dem ersten Blick wirken die 3D Classics von SEGA ebenso wie ein schnelles Cash-In … aber dem ist glücklicherweise nicht so. Die Neuauflagen für den 3DS sind die mit Abstand besten Anpassungen alter Retro-Titel der letzten Zeit. Nicht nur wegen des gelungenen 3D-Effekts, sondern wegen vieler Details, auf die besonders Fans Wert legen.

Micha hat sich die (ex)-man!acs Thomas (jetzt Games Academy) und Michael (jetzt Golem.de) eingeladen. Gemeinsam schwelgen sie nicht nur in Erinnerungen, sondern versuchen auch zu erklären, weshalb sie für die 3D Classics eine dicke Empfehlung aussprechen.

Majora’s Mask stand im Jahr 2000 als Teil von Nintendos Zelda-Serie immer im Schatten von Ocarina of Time, das zwei Jahre vorher ebenfalls für den N64 erschien und für viele als der bester Teil der ganze Reihe gilt. Dementsprechend war es auch Ocarina of Time, das von Nintendo zum Launch des 3DS mit einem Remake bedacht wurde. Zum Launch des New 3DS, der im Grunde nur ein Update des Handhelds darstellt (übrigens in Folge 1204 von uns besprochen), bekommt auch Majora’s Mask eine Neuauflage. Die läuft aber auch auf dem „alten“ 3DS.

Manu, Micha und Daniel haben Majora’s Mask 3D gespielt und klären im Cast, ob es zu recht im Schatten von Ocarina of Time steht und ob 3DS-Besitzer dafür ein Updgrade auf den New 3DS vollziehen sollten.

Gewinnspiel!

Als kleines Goodie und weil es so schön passt verlosen wir ein vom Verlag Winning Moves zur Verfügung gestelltes Monopoly in der „The Legend of Zelda – Collector’s Edition“-Ausgabe. Was ihr dafür tun müsst? Antwortet uns einfach in den Kommentaren. Unter allen Kommentaren entscheidet das Los. Der Link- und Rechtsweg (haha, get it? LINK!) ist natürlich ausgeschlossen und der oder die Gewinnerin werden schriftlich per Mail benachrichtigt. Ihr seid dann damit einverstanden, dass wir Winning Moves eure Adresse übermitteln, damit das Paket auch bei euch ankommt. Teilnahmeschluss ist der 6. März.

mo-zelda-de-spielschaufenster-brett1-cs0

PS: Wer diese nicht gewinnt, kann das schöne Stück natürlich auch käuflich erwerben (Affiliate Link) und uns dabei bequem unterstützen.

Max ‚Rockstah‚ Nachtsheim, der rappende Podcaster (früher war das noch andersherum) von ‚Radio Nukular‚ und ‚RumblePack‚ ist nach langer (Folge 116!), langer (#545), langer (#968) Abstinenz mal wieder zu Gast und hat Hardware im Gepäck. Wir reden heute nämlich über den „New Nintendo 3DS“ (Affiliate Links können Leben retten! #isso).

Laut eigenen Aussagen hat Nintendo für die erneute Wiederauflage des erfolgreichen Handhelds vor allem den 3D-Effekt optimiert und versucht, viele oft bemängelte Mankos der Vorgänger-Versionen auszubügeln. Ob dies gelungen ist, erfahrt ihr im Podcast mit unserem Eindruck der neuen Konsole.

New-Nintendo-3DS-Artikelbild