„Japan-Schnupper-Wochen“ bei Insert Moin! Nach Daniels unschuldigem Ausflug gestern in die mafiöse Welt von Yakzua 0 wagt sich Manu heute todesmutig an sein erstes „Souls-like“-Spiel in Form von Team Ninjas PS4-exklusiven Spiel NIOH. Im Podcast mit Genre-Veteran Michael Wieczorek von Golem.de prüfen und erkunden wir, wie es dem bisherigen „aus reinem Selbstschutz“-Souls-Verweigerer Manu mit dem Spiel ergangen ist und wie sich das Spiel im Gesamtkontext dieses Subgenres einsortiert. Nur eine billige Kopie eines bekanntes Spielprinzips oder steht Nioh auf eigenen Beinen?

Das und mehr erfahrt ihr wie immer im Podcast.

PS: Den Link zu unserem im Cast angesprochenen Discord-Server (und dem #prepare-to-die Channel für Spiele wie Nioh, Bloodborne und Co.) findet ihr hier rechts in der Seitenleiste des Blogs ->

Oh ja, Dead or Alive. Zwischenzeitlich hat sich Team Ninja einen – sagen wir – ziemlich ordinären Ruf eingefangen, der sie bis in alle Ewigkeit verfolgen wird. Fragwürdige Entscheidungen in der Handlung von Metroid Other M und zwei belanglose Beachvolleyball-Spiele später ist dies aber auch kein Wunder. Das ist prinzipiell schade, denn gerade jetzt mit einem neuen Produzenten an Bord zeigt Dead or Alive 5 – Last Round unbestreitbare Qualitäten, die man auf keinen Fall unter den Teppich kehren sollte.

Manu und Micha haben sich den Tim von Rumblepack eingeladen und sprechen mit ihm über die Keilerei. Wer gerne mehr über die Serie erfahren möchte, findet auf Superlevel eine tolle Retrospektive von Arne.

Auf Kollisionsabfrage gibt es zudem eine Videorezension zum Spiel inklusive Interview mit dem Produzenten:

Die Ninja Gaiden-Reihe von Team Ninja ist bis auf einen Ausrutscher in Form des dritten Teils für seine erstklassige Spielmechanik bekannt: Präzise, schnell, bockschwer, aber trotzdem nie unfair. Die Reihe wird von vielen wegen ihrem Schwierigkeitsgrad gehasst, aber eben wegen diesem von noch sehr viel mehr Spielern geliebt. Bei Bekanntgabe eines Ablegers Namens „Yaiba“ horchte man also als Brawler-Fan auf. Die Enttäuschung könnte aber größer nicht sein.

im981_yaiba

„Honour & death go together like hot sauce and my balls.“

– Yaiba

Maurice von der Gamer WG und Micha bezeichnen das Spiel als Katastrophe und erklären im Cast ausführlich, weshalb sie so empfinden. Selbst Freunde von infantilem Trash-Humor ala Deadpool werden hier nicht glücklich.

Eine schriftliche Rezension zum Spiel von Micha gibt es drüben auf Kollisionsabfrage.