Concrete Genie: Wenn Malerei die Seele heilt

18. Oktober 2019
Zwischen all den Blockbustern und Service Games gibt es sie immer wieder: Diese schönen, künstlerisch angehauchten Spieleprojekte, hinter denen trotzdem ein großer Publisher steckt. In diesem Fall ist es Sony, und das Spiel hießt Concrete Genie. Der Playstation 4-exklusiv-Titel beleuchtet auf clevere Weise die Themen Mobbing und Traumabewältigung, und wartet ganz nebenher mit einer zauberhaften Welt im Stil von Wes Anderson oder Tim Burton auf.
Micha hat für diesen Podcast AnnKathrin von GamePro eingeladen. Gemeinsam erklären sie, weshalb Concrete Genie ein Geheimtipp ist – vor allem für Freunde von Spielen wie Contrast, DeBlob oder … Infamous: 2nd Son. Huch? Überrascht? Hört selbst!

Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon & Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017