Driveclub Revisited – Die große Abschiedstour?

26. April 2019

Driveclub ist Ende 2014 für Playstation 4 erschienen und hat ziemlich viele Fans von Rennspielen enttäuscht. Aber warum eigentlich? Daran kann sich heute kaum noch jemand richtig erinnern. Irgendwie war da mal was mit einer angekündigten „kostenlosen“ PS+ -Variante, irgendwie war da mal was mit fehlenden Features, und irgendwie war da mal viel Ramtamtam im Spielejournalismus. Keiner mochte damals Driveclub. Angeblich. Denn immer wieder tauchten Stimmen auf, die das Spiel dann doch irgendwie ganz gut fanden. Und nachdem Evolution Studios (die Macher von Motorstorm) weitere Updates veröffentlicht haben, mauserte sich Driveclub trotz seiner schwierigen Launch-Phase zu einem echten Geheimtipp.

Leider gibt es Evolution Studios schon lange nicht mehr. Sony hat den Laden dicht gemacht. Und jetzt haben sie auch noch angekündigt: Ab August kann man Driveclub nicht mehr kaufen, und April 2020 wird man die Multiplayer-Server abstellen. Der Grund: Die Lizenzen für die Marken der Autohersteller werden nicht erneuert.

Ein guter Zeitpunkt also, sich noch einmal das Spiel anzusehen. Viel Gelegenheit es zu kaufen oder im vollen Umfang zu spielen gibt es bald nicht mehr. Die letzte Chance sozusagen. Bubu von 2Spielermodus und Micha erklären im Cast, weshalb man Driveclub auf keinen Fall verpassen sollte.

Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017