Frédérick Raynal ist der Game Designer von Alone in the Dark und gilt daher als einer der Urväter des Survival Horror-Genres. Nachdem vor mehr als einem Jahrzehnt sein Dreamcast-Titel „Agartha“ eingestellt wurde, kehrt er endlich wieder zu düsteren Horrorgefilden zurück und stellt sein Spiel „2Dark“ vor, welches mit Crowdfunding finanziert werden soll. Der niedliche Voxel-Look täuscht: In 2Dark muss der Spieler kleine Kinder aus den Fängen brutaler Psychopathen befreien. Urks.

Micha hat Frédérick auf der Game Connection getroffen und spricht mit ihm über sein neues Spiel, als auch seine Game Design-Ansätze, wenn es um Survival Horror geht.

Unterstützten kann man das Projekt auf der Crowdfunding-Seite.

Insert Moin © 2017