GOG.com startete diese Woche in Deutschland mit einem lokalisierten Angebot und Witcher III steht in den Startlöchern. Grund genug für einen Studiobesuch in Warschau bei CD Projekt, der Mutter beider Firmen. In der heutigen Folge Le Brunch unterhalten wir uns mit dem Gründer und CEO beider Unternehmen Marcin Iwiński über die Anfangsphase, die Bedeutung von Baldur’s Gate für die Firma, den polnischen Spielemarkt der späten 80er Jahre, den Luxus, der „Nice Guy“ sein zu können und über die Sinnfrage eines deutschen Storefronts in einem globalen Markt.

Viel Spaß mit dem Interview!

IMG_3037

 

Insert Moin © 2017