Bycatch ist ein simples, aber packendes Kartenspiel von Subalekha Udayasankar, Alper Çugun, und Kars Alfrink. Das Thema ungewöhnlich: Es handelt über den Drohnenkrieg und die damit verbundenen zivilen Opfer. Dabei schafft es das Künstlerkollektiv jedoch mit bewundernswerter Leichtigkeit ohne einen moralischen Zeigefinger auszukommen. Das (nonprofit) Spiel schafft es durch eine sehr subtile Metaebene Fragen aufzuwerfen, die zur Diskussion führen können, aber nicht müssen.

Kaufen kann man das Spiel für 12 US-Dollar direkt bei den Machern auf der Webseite.

Unser Gast Daniel Ziegener hat außerdem noch ein paar kluge Worte im deutschen Wired dazu geschrieben.

Insert Moin © 2017