Sei immer du selbst. Außer, du kannst Batman sein, dann sei Batman!

Diese alte Internetweisheit wird nun wahr: die Rocksteady Studios, also die Macher hinter der famosen Arkham-Trilogie haben ein kurzes, aber intensives VR-Erlebnis mit dem Namen Batman Arkham VR veröffentlicht, dass PlayStation-VR-Besitzer in die Haut, bzw. unter die Maske des dunklen Rächers schlüpfen lässt.

Zusammen mit  Zsolt Wilhelm von DerStandard.at haben wir das ca. 60-minütige Erlebnis durchgespielt und verraten euch, ob sich die Investition der rund 20 Euro lohnen, oder nicht.

 

Insert Moin © 2017