IM2148: School Girl Zombie Hunter

16. März 2018

Zombies, Monster, jede Menge Blut und Splatter, als auch Schulmädchen mit dicken Knarren, Kettensägen und Granatwerfern. Es klingt wie die ideale Mischung bei einem japanischen Trashfilm der Marke Robo Geisha oder Tokyo Gore Police, ist aber in diesem Fall ein Ableger der Onechanbara-Reihe. Bei School Girl Zombie Hunter für die Playstation 4 ist der Name Programm, wobei zumindest im Hauptspiel die serientypische Sexualisierung überraschend zurückgefahren wurde.

Sebo und Micha haben sich das Trashfest genauer angesehen, ja, sogar zusammen im Multiplayer gespielt. Im Cast erklären sie, weshalb das Spiel für Freunde obskurer Titel durchaus einen Blick wert ist.

Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ Zugang zu allen Folgen der ersten Woche eines jeden Monats.
Insert Moin © 2017