Pünktlich zur Konsolenveröffentlichung des Koop-Platformers Struggling hatte Anne die Möglichkeit mit den Entwicklern von Chasing Rats Games über ihr seltsam morbides Werk zu sprechen.

Denn Struggling ist schon eine kleine Perle unter den von Insert Moin so geliebten “Schwabbel-Spielen.” Ihr steuert einen Fleischball mit zwei Armen, wobei jeder Spieler mit seinem Controler einen dieser Arme bewegt. Der Humor ist Absurd, der Style würde Rick and Morty stolz machen.

Art Designer und Mitbegründer des kanadischen Studios, Denis Simard hat geduldig jede unserer Fragen beantwortet und ganz nebenbei verraten welcher Film bei der Indie Crew absoluten Kultstatus inne hat.

Das Interview ist auf Englisch, wir wünschen euch dennoch viel Spaß beim hören!

Would you kindly…

Ihr wollt unabhängigen Spielejournalismus unterstützen und Zugriff auf alle Insert-Moin-Folgen haben? Great!

Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Branche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin