IM1880: Le Brunch – Von BIU, DCP und Förderung

Felix Falk war lange Jahre der Chef der USK. Anfang des Jahres wechselte er dann an die Spitze des BIU. Der Branchenverband organisiert unter anderem die gamescom, ist Mitausrichter des Deutschen Computerspielpreis und setzt sich auch bei der Politik für die Interessen der Gamesbranche ein. In Podcast redet Felix mit Daniel über seine Arbeit beim […]

IM1669: Le Brunch – Was macht eigentlich ein Indiepublisher?

Philipp Döschl von FDG Entertainment und Dieter Schoeller von Headup Games sind bei Daniel zu Gast. Thema des Brunchs ist “Was macht eigentlich ein Indiepublisher?”, denn beiden Firmen betätigen sich als Publisher, aber verlegen dabei vorrangig kleine Games von unabhängigen Entwicklern. Philipp und Dieter stellen in der Folge ihre jeweiligen Firmen vor und erklären, ob […]

IM1586: Le Brunch – Transgender und Asexualität

Marcel ist Software- und Gamesentwickler. Ersteres macht er hauptberuflich, Letzteres macht er (momentan noch) in seiner Freizeit, denn noch ist Procedural ein Hobby-Projekt. Marcel ist außerdem asexuell und transgender. Zwei Eigenschaften, die von vielen Missverständnissen, Vorurteilen und Diskriminierung umgeben sind. Im Podcast mit Daniel erklärt Marcel, was genau die beiden Begriffe für ihn und sein […]

IM1538: Le Brunch – Was macht eigentlich der GAME?

Der GAME ist Deutschlands ältester und mitgliederstärkster Verband der Gamesbranche. Sein Geschäftsführer und heutiger Gast bei Daniel ist Thorsten Unger. Im Podcast erklärt er, was ein Branchenverband eigentlich macht und welche Aufgaben und Interessen er als Chef des Verbandes übernimmt. Außerdem spricht er darüber, warum es hierzulande mit dem BIU gleich zwei Verbände für die […]

IM1212: Le Brunch – Was macht eigentlich Marketing?

“50 Millionen Dollar fürs Marketing?! Die sollten das Geld mal lieber in die Entwicklung stecken!”, “Mal wieder ein Game, das von der Marketig-Abteilung kaputt gemacht wurde!” oder “Wenn die Publisher einfach mal wieder gute Spiele entwicklen würden, anstatt die ganze Kohle in Marketing-Blödsinn zu blasen, hätten sie auch keine Probleme!”. Die Liste mit solchen und […]

IM1109: Le Brunch – Frauen in der Branche

Die Videospiel-Szene gilt gemeinhin leider nicht als besonders frauenfreundlicher Ort. Immer wieder kochen Fälle hoch – zuletzt der Fall Zoe Quinn -, in denen deutlich wird, dass es bei Teilen des Publikums immer noch tief verwurzelte Vorurteile gegen Frauen in der Gamesbranche gibt. Dementsprechend gering auch noch immer der Anteil weiblicher Beschäftigter bei Spielefirmen. Um […]