Wie auch letzten Sonntag gibt es heute die freie Folge der Woche für alle. Diesmal mit unserer Audioreview zu Meisterdetektiv Pikachu für den 3DS. Natürlich wie gewohnt inklusive unseres kleinen Sonntagsbrunchs mit Rück- und Vorschau zu unseren restlichen Folgen.

Folge der Woche

Pikachu? Das ist doch dieser kleine, niedliche, gelbe Knuddelwutz mit diesem piepsigen Stimmchen? Ja, so kennen wir das kleine Vieh jedenfalls. Was ist, wenn wir euch sagen, dass nun aus dem kleinem Racker ein kleiner Ladies Man mit massiv maskuliner Stimme geworden ist? Und das er Kriminalfälle löst? Klingt wie eine absurde Fan-Fiction, ist in dem neuem 3DS-Spiel Meisterdetektiv Pikachu aber Realität.

Micha hat Crossplayerin Miette und Discord-Eroberer Sebo eingeladen, um über diesen ungewöhnlichen Ableger aus dem Pokemon-Universum zu sprechen. So ungewöhnlich sogar, dass es Fans ganz schön verwirren wird. Und anders herum Nicht-Fans zum ersten Mal für die kleinen Kreaturen begeistern könnte.

Der Cast enthält Auszüge von dem Soundtrack des Spiels, der von Takuto Kitsuta komponiert wurde.

Pokémon. Klar, da gehts um „gotta catch ‚em all“! Aber was geschieht, wenn man die Viecher erst einmal in diesem lustigen, kleinen Ball untergebracht / gefangen genommen / versklavt hat? Richtig, die kleinen und großen Monster geben sich in erbitterten Kämpfen ordentlich aufs Maul! Wer ebenso wie Micha den bananengelben Pikachu nicht ausstehen kann und schon immer mal sehen wollte, wie das kleine Knuffelchen sich vor bitterbösen Schmerzen krümmt, bekommt mit Pokémon Tekken nun reichlich Gelegenheit dazu, das Maskottchen leiden zu lassen. MUHAHAHAHAHAHA! … ähm … ja.

Doch davon ab ist der Wii-U-exklusive Ableger ein überraschend gutes Spiel! Warum, weshalb, und wieso klären Micha und die Cosplayerin Miette Amalie ausführlich im Cast.