Wie bei so vielen Dingen zeigt erst die Zeit, wie gut ein Spiel wirklich ist. Als Vanquish vor etwa einem Jahrzehnt erschien, hat das vielen Spielern und Kritikern gefallen, aber viele bemängelten die kurze Spielzeit und den hohen Schwierigkeitsgrad. Letzte Woche ist allerdings mit einem 10th Anniversary Bundle ein HD Remaster für PS4 und Xbox One erschienen. Zu Recht, denn das frühe Werk von dem Studio Platinum Games hat sich über die Jahre zu einem echten Klassiker gemausert, der bis heute einzigartig geblieben ist.

Sebo und Micha sind große Fans von Vanquish und haben im letztem Jahrzehnt immer wieder die Disk ins Laufwerk geschoben. Was macht das Spiel so faszinierend? Das erklären beide heute im Cast.

Ihr wollt Insert Moin unterstützen? Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten mit über 2500 Folgen. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Von Metal Gear Rising: Revengeance hat man schon 2009 Wind bekommen. Nachdem Kojima Productions trotz vieler Ideen nicht wirklich voran kam, haben sie sich Platinum Games zur Hilfe geholt. Entstanden ist ein rasantes Spin-Off zu Hideo Kojima´s MGS-Reihe, das mit einem Schleichspiel nicht mehr viel gemeinsam hat, dafür aber im Brawler-Segment so manchem Genrevertreter zeigt, dass er noch viel zu lernen hat.

Andreas von der Gamer-WG und Micha erklären, warum MGR: Revengeance nach der Neuauflage von Devil May Cry ein weiteres ziemlich geiles Genrehighlight ist, weshalb die von Kojima erschaffenen Universen irre faszinierend sind und warum mit tiefer Stimme gesprochene Spieletitel viel öfter in Startmenüs eingebaut werden sollten.

Wenn die Welt aus den Fugen geraten ist, keine Gesetze mehr greifen, Umweltkatastrophen um sich schlagen und „Zivilisation“ im verschollenen Duden nachgeschlagen werden müsste … dann gibt es ordentlich auf`s Maul! In dem neuestem Werk von Platinum Games, den Entwicklern von Bayonetta und Vanquish, duellieren sich zahlreiche Larger-Than-Life-Charaktere vor postapokalyptischen Kulissen.

Doch leider nutzt das eigentlich vielversprechende Spiel sein Potential nicht aus. Micha und Andreas von der Gamer-WG suchen und finden im Podcast die Gründe für diese Enttäuschung.