Another Visi…Remake? Nein, wir sind kein Retro-Podcast, aber das famose Grim Fandango aus dem Jahre 1998 hat dank Sony und Double Fine endlich ein Remake erfahren. Warum endlich? Nun, die alte Version ist auf modernen PCs so gut wie nicht mehr spielbar, da die Prozessoren bestimmte Sequenzen so schnell abspielen lassen, dass diese quasi unschaffbar geworden sind. Grim Fandango Remastered bringt den Lucas-Arts-Klassiker nun auf die PS4 und die Vita als Crossbuy-Titel. Daniel (hat es damals nicht gespielt) und Manu (hat es damals als Vollblutmexikaner natürlich geliebt) prüfen, ob der ungewöhnliche Titel den Zahn der Zeit gut überstanden oder ob die Fallhöhe doch zu groß ist.

Insert Moin © 2017