Sandro von Gamezone.de und Daniel haben den blanken Horror erlebt. Beide mussten über zwei Stunden gemeinsam in einem Raum verbringen. Doch es gab einen guten Grund dafür: Sie haben Until Dawn angespielt. Das Horror-Spiel hat eine recht bewegte Historie hinter sich: Einst als PS3-Spiel für Move angekündigt, war es lange in der Versenkung verschwunden und kehrt nun als PS4-Spiel ohne besondere Bewegungssteuerung zurück.

Hat dieser Umbau dem Teenie-Slasher eher geschadet oder gut getan? Wie steuert man Until Dawn auf der PS4 und hasst Sandro wirklich alle Menschen? All das klären wir im Podcast:

Das im Podcast angesprochene Promotionvideo zu Call of Duty: Black Ops 2 mit Schauspieler Peter Stormare findet ihr übrigens unten:

4 comments on “IM1342: Until Dawn (Preview)

Trackbacks & Pingbacks

Comments

  1. SenorKaffee Jul 22, 2015

    Den Psychodoktor gab es bei Silent Hill Shattered Memories. Mit dem Micha im Podcast wär das nicht passiert. ;)

    Die Bretter nennen sich Ouija – ungefähr so ausgesprochen wie wenn ein Thüringer Urgestein versucht „Witcher“ zu sagen.

    Klingt sehr interessant die Sache, mehr Experimente braucht der Horror.

  2. John Wick Jul 22, 2015

    Brett heißt Ouija, ah steht ja schon :)

  3. Flodo Ganter Jul 23, 2015

    Oder auf Deutsch nennen sich die Bretter auch hexenbrett

  4. Frank Reinhardt Jul 23, 2015

    Puh, anstrengen zuzuhören am frühen Morgen. Daniel kann gefühlt keinen Satz zu Ende bringen, ohne dass ihm Sandro ins Wort fällt…

Insert Moin © 2017